„Keine heuchlerischen Verwandten auf meiner Beerdigung“: Frau schreibt eine Gästeliste auf ihre Todesanzeige - KlickDasVideo.de
x
„Keine heuchlerischen Verwandten auf…
Wie das Glas eures Ofens in wenigen Schritten gereinigt werden kann und wieder sauber und strahlend aussieht Sie hat kein Portemonnaie dabei, er bestellt nur für sich Essen: ein desaströses erstes Date

„Keine heuchlerischen Verwandten auf meiner Beerdigung“: Frau schreibt eine Gästeliste auf ihre Todesanzeige

22 November 2021 • Von Aya
2.996
Advertisement

Der Tod ist leider ein unvermeidliches Ereignis im Leben eines jeden von uns, mit dem man früher oder später wird rechnen müssen. Es gibt Leute, die vorausschauender sind als andere und sich bemühen, ein detailliertes Testament zu schreiben, und andere, die sich dagegen überhaupt nicht darum kümmern und vielleicht denken, dass dieser Moment nie kommen wird. Eine Spanierin, deren genaues Alter zur Zeit ihres Todes wir nicht kennen, wollte einen ganz bestimmten Aspekt ihrer Beerdigung bis ins kleinste Detail planen, bevor sie auf natürliche Weise starb: die Gäste auf ihrer Beerdigung festlegen. Die Frau wollte nämlich präzisieren, dass sie keine Verwandten da haben wollte, die im Laufe ihres Lebens immer abwesend waren. Für sie wäre es heuchlerisch von ihnen gewesen, zu ihrer Beerdigung zu erscheinen: „An all diejenigen, die sich nie für mich interessiert haben, als ich am Leben war: Lebt weiterhin weit weg von mir, genau wie bisher!“

via: News18

Wer würde schon falsche und heuchlerische Leute an seinem Geburtstag oder bei einem wichtigen Ereignis dabeihaben wollen? Wahrscheinlich niemand, und das ist der Grund, aus dem auch bei einem ernsten und wichtigen Ereignis wie einer Beerdigung die in einem Sarg liegende „Protagonistin“ nicht will, dass diese Art Mensch sie beweint. Es wären sicherlich falsche Tränen. Die Frau, die von sich hat reden lassen, obwohl sie bereits tot war, wurde als Doña Må Paz Fuentes Fernández in der Zeitung präsentiert. In ihrer Todesanzeige wurde ihrem Wunsch gemäß eine Liste der Personen veröffentlicht, die zu ihrer Beerdigung eingeladen sind:

„Da meine Familie lange Zeit nicht Teil meines Lebens war, erkläre ich in meinem Testament: Nur die nachfolgend erwähnten Personen dürfen an meiner Beerdigung teilnehmen, in der Kirche und auf dem Friedhof.“

Die Todesanzeige ging viral, und viele Internetnutzer drückten ihren Respekt für die Verstorbene und ihren Mut aus. „Wenn sie sie zu ihren Lebzeiten allein gelassen haben, können sie mit ihrer Heuchelei auch dort bleiben, weit weg von ihrer Beerdigung. Große Lektion von dieser Dame, die sie an ihren Platz verwiesen hat!“, lautet einer der Kommentare, die man auf Twitter liest. Ein anderer Nutzer kommentierte: „Mein ganzer Respekt und meine totale Bewunderung gehen an Doña Må Paz, ruhe in Frieden.“

Was haltet ihr von diesem ungewöhnlichem Verhalten? Wir hoffen, dass es in eurem Leben wenige Heuchler gibt und dass ihr Momente des Glücks mit jenen verbringen könnt, die euch am teuersten sind, solange ihr noch lebt.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.