Eine junge Frau fordert ein Paar dazu auf, das Restaurant zu verlassen, weil dessen Kind zu viel weint und schreit: „Er ruiniert mein Abendessen“ - KlickDasVideo.de
x
Eine junge Frau fordert ein Paar dazu…
Der Begleithund steigt ins Flugzeug, um seinem Herrchen beizustehen: Sein Verhalten an Bord ist überraschend Ein Vater findet einen Eimer mit alten Baseballs und einer bewegenden Notiz: „Genießt die Zeit mit euren Kindern“

Eine junge Frau fordert ein Paar dazu auf, das Restaurant zu verlassen, weil dessen Kind zu viel weint und schreit: „Er ruiniert mein Abendessen“

12 Oktober 2021 • Von Aya
4.935
Advertisement

Für gewöhnlich plant man ein schönes Abendessen in einem Restaurant, um einen besonderen Anlass zu feiern oder einfach um einen schönen, entspannenden Abend in Gesellschaft der Person zu verbringen, die man am meisten liebt. Man geht üblicherweise also nicht jeden Tag in einem Restaurant essen, weshalb man erwartet, dass die Erfahrung dieses eine Mal, wenn man einen Tisch reserviert hat, zumindest unvergesslich wird … oder wenigstens angenehm! Jedwede Art Unannehmlichkeit könnte den Abend erbarmungslos ruinieren. Aber auch Eltern mit kleinen Kindern haben das Recht, einen Abend zu genießen, der anders ist, während sie ihre Kleinen dabeihaben. Letztere könnten die Atmosphäre jedoch mit Schreien, Rufen und Trotzanfällen ruinieren. Was ist dann zu tun? Die Aufforderung einer jungen Frau hat im Internet viele Diskussionen ausgelöst, weil sie bei einer solchen Gelegenheit die Mutter und den Vater dazu aufforderte, zusammen mit ihrem Söhnchen das Restaurant zu verlassen.

via: Reddit

Eine 23-Jährige berichtete von ihrer Erfahrung als Gast in einem Restaurant, in dem sie mit ihrem Freund essen gegangen war, um die Reddit-Nutzer zu fragen, ob ihre Reaktion ein bisschen zu übertrieben war. Die junge Frau war ins Restaurant gegangen, um einen besonderen Abend zu genießen, aber plötzlich fingen die Kinder eines Paares ein paar Tische weiter an, zu schreien und sich zu beklagen. Wir wissen nicht, warum sie in einem Lokal schrien, aber niemand schien irgendetwas zu tun, um sie aufzuhalten. Der ältere war maximal vielleicht zehn Jahre alt, der jüngere zwei. Die Eltern sahen aus wie Anfang 30. Die Störung hielt ganze zehn Minuten lang an, und keines der Kinder schien zu beabsichtigen, damit aufzuhören. An diesem Punkt stand die junge Frau auf und ging zu dem Paar, um ihnen etwas zu sagen.

„Gerade als wir angefangen hatten, unsere Mahlzeit zu genießen, fing das kleine Kind an zu schreien, warum, weiß ich nicht, und das ging etwa zehn Minuten lang so. An dem Punkt war ich verärgert, immerhin bezahle ich, um meine Mahlzeit zu genießen.“

Die junge Frau ging auf den Tisch des Paares zu und forderte es höflich dazu aus, seine Kinder aus dem Restaurant zu entfernen, solange sie sich nicht beruhigten: Sowohl sie als auch andere Gäste versuchten, den Abend zu genießen, und das ganze Geschrei helfe gewiss nicht dabei, die Atmosphäre zu verbessern. Die Mutter der Kinder war überhaupt nicht froh über diese Aufforderung und antwortete der jungen Frau, dass ihr Sohn „nur ein Kind sei“ und dass sie ein wenig Verständnis zeigen müsse. Die Familie beschwerte sich dann bei einem Kellner, weil die Aufforderung der 23-Jährigen alle unbehaglich gemacht habe, doch ein anderer Gast trat vor und sprach sich zu Gunsten der jungen Frau aus. Am Ende beschloss die Familie, aufzustehen und zu gehen – die Mutter warf der jungen Frau natürlich einen bösen Blick zu, bevor sie ging!

Die 23-Jährige hat diese Geschichte einer Freundin erzählt, welche weit mehr mit der Familie zu sympathisieren schien, die dazu gezwungen war, das Lokal zu verlassen, als mit ihr. Und was denkt ihr? Schreibt es uns in die Kommentare!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.