Sie findet einen Stein von der Größe einer Bohne in einem Park: Es war ein 4,38-Karat-Diamant - KlickDasVideo.de
x
Sie findet einen Stein von der Größe…
Kuchen mit Wasser ohne Milch, Butter und Ei: das einfache und kalorienarme Rezept für ein leckeres Frühstück Sie lässt ihre siebenjährige Tochter Miete zahlen, um sie den Wert von Hausarbeit und Geld zu lehren: eine Entscheidung, die zu Diskussionen führte

Sie findet einen Stein von der Größe einer Bohne in einem Park: Es war ein 4,38-Karat-Diamant

07 Oktober 2021 • Von Aya
1.385
Advertisement

Stellt euch vor, in einem Park zu spazieren, vollkommen in der Natur versunken, und plötzlich einen seltsamen Stein zu finden, der euch wegen seiner Form und Farbe sofort auffällt: Er sieht so hübsch aus, dass er sogar für einen Edelstein oder Diamant gehalten werden kann. Was würdet ihr tun, euch an einen Experten wenden, um herauszufinden, was ihr in den Händen haltet, und dessen Wert in Erfahrung zu bringen, oder es als unschätzbaren Schatz mit euch nach Hause nehmen? Ein Dilemma, in dem sich Noreen Wredberg und ihr Ehemann Michael wiedergefunden haben.

via: CBS News

Noreen Wredberg found the 4.38-carat yellow diamond sitting on top of the ground within an hour of searching. It’s the...

Pubblicato da The State Parks of Arkansas su Giovedì 30 settembre 2021

Das Paar aus Kalifornien war auf einem Spaziergag mitten in der außergewöhnlichen Natur eines Nationalparks in Arkansas, als Noreen plötzlich einen Stein von eher sonderbarer Form und Farbe fand: So groß wie eine Bohne und geformt wie eine Birne, hatte der Stein eine ziemlich glänzende und gut erkennbare gelbe Farbe. Das lag daran, dass das Paar nach einer verregneten Nacht an einem schönen Sonnentag im Park spazieren gegangen war. Oft hilft der Effekt des Regens am Tag danach enorm dabei, durchscheinende Edelsteine im Boden zu finden.

Noreen und Michael spürten, dass dieser kleine Stein nicht einfach ein Steinchen war, und so wandten sie sich sofort für eine schnelle „Schätzung“ an die Verwaltung des Nationalparks von Arkansas. Obwohl diese nicht dafür ausgebildet ist, finanzielle Schätzungen der zufällig im Parkareal gefundenen Edelsteine vorzunehmen, begriff sie trotzdem, was Noreen und ihr Mann Michael in den Händen hatten: einen echten Diamanten mit ganzen 4,38 Karat!

Das ist für den Nationalpark nichts Neues: Die Verwaltung sagte, dass seit 1906 bis heute in ihrem Zuständigkeitsbereich ganze 75.000 Diamanten unterschiedlicher Größe gefunden wurden.

Advertisement

Noreen durfte ihren Diamanten behalten und ihm sogar einen Namen geben, und sie wählte einen Namen zu Ehren der Katze ihres Mannes aus, deren graues Fell hier und da einen Hauch von Gelb hat, ähnlich wie der Farbton des Steins. Was sie mit dem Diamanten machen wird, weiß sie allerdings noch nicht, zumal sie noch nicht weiß, wie viel er wert ist.

Wer weiß, was passiert wäre, wenn Noreen und Michael beschlossen hätten, den scheinbar harmlosen gelben, birnenförmigen Stein mit nach Hause zu nehmen!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.