Sie adoptieren zwei Zwillingspaare, damit sie unter demselben Dach leben können: eine Familie voller Liebe - KlickDasVideo.de
x
Sie adoptieren zwei Zwillingspaare,…
Mutter in Not bittet ihre arbeitende Tochter um Hilfe, wird aber als „schlechteste Mutter der Welt“ bezeichnet Dieser Hund hat gelernt, allein Zug zu fahren, um seine Menschenfreunde besuchen zu können

Sie adoptieren zwei Zwillingspaare, damit sie unter demselben Dach leben können: eine Familie voller Liebe

06 Oktober 2021 • Von Aya
393
Advertisement

Es gibt Familien, die mit sehr wenig „zufrieden sind“ und beschließen, klein zu bleiben: Ob es ein einfaches Paar ist oder eine Person, die von einem Vierbeiner begleitet wird, oder sogar eine Familie, die beschließt, keine Kinder zu bekommen; in diesen Fällen existiert kein perfektes Rezept. Dann gibt es aber Paare, die in ihrem Innern nicht nur den Wunsch verspüren, leibliche Kinder zu bekommen, sondern ihre Familie zu vergrößern, indem sie weitere adoptieren; für gewöhnlich Kinder, die weniger Glück hatten und nur darauf warten, in ein Zuhause voller Liebe aufgenommen zu werden …

via: Fox News

Das ist die Geschichte von Karen und Tobias Thompson, einem Ehepaar, das in Cincinnati, Ohio, lebt. Die beiden 55-Jährigen haben im Laufe der Jahre eine wirklich ausgedehnte Familie gegründet: Sie haben sieben leibliche Kinder aus vorigen Ehen, die ihnen mit der Zeit 28 Enkel- und drei Urenkelkinder geschenkt haben, aber all diese Geschenke der Natur schienen ihnen nicht zu reichen. Sie wollten adoptieren: „Nachdem unsere Kinder ausgezogen waren, hatten wir ein leeres Haus, ein leeres Nest, und da adoptierten wir schließlich vier Kinder, zwei Zwillingspaare!“

Alles begann 2015, als das Paar Thompson erfuhr, dass die Zwillinge Wilnya und William (14), Karens Nichte und Neffe, zu Hause mit ihrer Familie Probleme hatten. So dachten sie nicht zweimal nach und beschlossen, sie bei sich aufzunehmen. Aber das reichte noch nicht, denn daraufhin erfuhren Karen und Tobias, dass Sharnia und Sharleathea (9), die Halbschwestern der beiden, seit einer Weile von einer Pflegefamilie zu nächsten weitergereicht wurden, ohne dass es ihnen gelang, eine Familie zu finden, die sie endgültig bei sich aufnahm.

Und natürlich konnten Tobias und Karen nicht zulassen, dass diese Geschwister voneinander getrennt wurden, also trafen sie eine sehr mutige Entscheidung: Sie nahmen auch die Halbschwestern der beiden 14-Jährigen bei sich auf, damit sie endlich alle unter demselben Dach leben konnten. Karen erzählte: „Jetzt, da wir neue „Kinder“ im Haus haben und sie zusammen aufziehen, ist das eine gute Sache, aber es ist für uns beide auch eine Herausforderung. Wir schenken ihnen die Zeit und die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Auch wenn mein Mann und ich Vollzeitjobs haben, finden wir immer Zeit für sie. Diese Kinder haben viel durchgemacht … das ist das Licht am Ende des Tunnels. Sie adoptieren zu können war einfach wunderbar!“

Glückwunsch an diese „vergrößerte“ Familie, unter deren Dach es sicherlich nicht an der wichtigsten Sache fehlt: bedingungsloser Liebe!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.