Frischvermählte schicken Gästen, die in letzter Minute abgesagt haben, eine Rechnung über 240 Dollar: "Wir waren enttäuscht" - KlickDasVideo.de
x
Frischvermählte schicken Gästen, die…
Junge findet seinen entführten Hund und reist mehr als 1000 Kilometer, um ihn zu retten

Frischvermählte schicken Gästen, die in letzter Minute abgesagt haben, eine Rechnung über 240 Dollar: "Wir waren enttäuscht"

20 September 2021 • Von Barbara
769
Advertisement

Wir haben das alles schon gehört, und die unglaubliche Geschichte, die wir Ihnen jetzt erzählen werden, ist nicht anders. Die Tatsache, dass der Hochzeitstag einer der wichtigsten im Leben des Bräutigams und der Braut ist, steht außer Frage. Alles muss an diesem besonderen Tag perfekt sein, von der Zeremonie bis zum Empfang, die Kleidung, das Essen, die Musik und die Gäste. Und wir wollen heute über die Gäste sprechen, die wütend sind, weil sie eine merkwürdige Rechnung erhalten haben, in der sie 240 Dollar bezahlen sollen, weil ... sie nicht zur Hochzeit erschienen sind!

Eine recht merkwürdige Hochzeit sorgte für viel Aufsehen, als das Brautpaar all jenen Gästen, die nicht zur Hochzeit erschienen waren, obwohl sie ihre Anwesenheit bei der Hochzeitsfeier schon Monate zuvor bestätigt hatten, eine ziemlich saftige Rechnung schickte: 240 Dollar, die innerhalb eines Monats nach Eingang der Rechnung zu zahlen waren!

Auf der Rechnung, die einige dieser unglücklichen Gäste erhielten, stand: "Diese Rechnung wurde Ihnen zugeschickt, weil Sie bei der Endauszählung Ihre(n) Platz(e) für die Hochzeitsfeier bestätigt haben. Da Sie uns nicht vorher angerufen oder informiert haben, dass Sie nicht teilnehmen werden, schulden Sie uns diesen Betrag, weil Sie Ihre Plätze im Voraus bezahlt haben. Sie können über Zelle oder PayPal bezahlen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und teilen Sie uns mit, welche Zahlungsmethode für Sie geeignet ist. Ich danke Ihnen!"

 

Das betreffende Ehepaar, das sich dazu entschlossen hat, diese ziemlich hohen und vor allem unerwarteten Rechnungen zu schicken, sind Doug Simmons und Dedra McGee, die sich nach eigenen Angaben dazu entschlossen haben, weil sie sich durch die kurzfristigen Nichtbestätigungen einiger Gäste, die ihnen wichtig waren, beleidigt fühlten: "Wir haben viermal gefragt: 'Könnt ihr kommen?' Und sie haben immer wieder 'Ja' gesagt. Für die Reise nach Jamaika mussten wir im Voraus bezahlen. Niemand hat mich gewarnt oder mir eine Nachricht geschickt: "Hey, wir schaffen es nicht...", das war alles, worum ich gebeten habe. Wenn Sie mir sagen, dass Sie es nicht schaffen, habe ich vielleicht Verständnis - aber sagen Sie mir nichts, aber lassen Sie mich dann für Sie bezahlen? Nein! Aus vier eingeladenen Personen wurden acht Personen mit den "Extras", die ich zuvor bestätigt hatte. Wir haben es persönlich genommen!"

Unangekündigt nicht zur Hochzeit zu erscheinen, ist sicher kein gutes Benehmen, aber gleichzeitig ist die Übersendung der Rechnung eher ungewöhnlich und unerwartet: Haben die Gäste, die in letzter Minute abgesagt haben, bezahlt oder haben sie aus Prinzip abgelehnt?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.