Landwirt weigert sich, sein Land zu verkaufen, und jetzt bearbeitet er sein Feld umzingelt von Häusern und Gebäuden - KlickDasVideo.de
x
Landwirt weigert sich, sein Land zu…
15 Hunde, für die sich die Badezeit in einen wahren Albtraum verwandelt Landwirt findet keine Arbeiter, die dazu bereit sind, die Zitrusfrüchte zu pflücken, und verliert eine Ernte im Wert von 50 Millionen Dollar

Landwirt weigert sich, sein Land zu verkaufen, und jetzt bearbeitet er sein Feld umzingelt von Häusern und Gebäuden

01 August 2021 • Von Aya
48.942
Advertisement

Wie eine Blume inmitten von Asphalt ragt das Land dieses Mannes inmitten von Wohngebäuden einer industrialisierten Stadt hervor. Heute wollen wir euch die Geschichte von Michal Myslowski und seiner großen Liebe zu seinem Land erzählen. Michal ist ein polnischer Landwirt in Lublino, der neuntgrößten Stadt Polens. Anders als die anderen Landwirte seiner Zone hat er sich nie von den verlockenden Angeboten der Landbesitzer überzeugen lassen, die sein Land kaufen wollten, um mit dem Bau von Wohngebäuden fortfahren zu können; all das hatte schon vor Jahren angefangen.

Da sie die tiefe Zuneigung nicht verstehen, die ihn an seine Hektar Land bindet, gibt es Leute, die Michals Entscheidung verurteilt haben und ihn dafür als „verrückt“ etikettierten, dass er nicht die unwiederholbaren Angebote genutzt hat, die ihm nach und nach präsentiert wurden. Sätze wie „Früher oder später wirst du es bereuen“ waren an der Tagesordnung; aber gegen jede Erwartung hat Michal nie seine Meinung geändert.

Seine Dickköpfigkeit hat dafür gesorgt, dass sein Land, der einzige natürliche Bereich inmitten von viel Evolution, ein bizarres Panorama schuf, eine Mischung aus Modernität und Altertümlichkeit, genau wie zwei Seiten derselben Medaille. Die Wohngebäude voller Apartments, die von dicht befahrenen Straßen, Unternehmen und Shoppingcentern nach der letzten Mode umgeben sind, scheinen Michals Frieden nicht zu berühren, der sich weiterhin ungestört auf seinem Mähdrescher um seinen Raps kümmert.

Das Zusammenleben mit seinen Nachbarn ist friedlich. Letztere, die sich bewusst sind, dass Michal seine Arbeit machen muss, scheinen sich überhaupt nicht an den Geräuschen der landwirtschaftlichen Geräte zu stören. Im Gegenteil, die Bewohner lieben es, sich ans Fenster zu stellen und zu entspannen, während sie sich jenen kleinen grünen Bereich ansehen, der aus der Mitte des Stadtgraus hervorragt. Das Land wird auch von Kindern sehr geliebt, die jedes Jahr mit großem Enthusiasmus auf die Zeit der Ernte warten.

Michals Land ist für die Passanten ein Quell frischer Luft, die es zwischen Rundgängen in die Stadt lieben, stehen zu bleiben, um es mit Fotos und Videos zu verewigen, die sie auf den sozialen Netzwerken veröffentlichen. Die Fotos haben die Runde im Netz gemacht und das Interesse der örtlichen Medien angefacht, die, heiter von Michal empfangen, dazu beigetragen haben, diese Geschichte der Liebe und der Opfer zu verbreiten. Zahllos waren auch die positiven Kommentare der Webbevölkerung, von denen einige verkündeten, dass sie es bei Weitem vorziehen würden, diese magische Atmosphäre einzuatmen als die deprimierende, in der wir zu leben gezwungen sind.

 

Advertisement

Michal hätte sich an eine Welt in kontinuierlicher Evolution anpassen können, indem er sein Land verkauft, um sich zu bereichern und in etwas Neues zu investieren. Mit dem Gegenteil hat er uns vortrefflich bewiesen, dass gegen den Strom zu schwimmen manchmal die richtige Entscheidung sein kann!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.