Ein Mann springt in das eisige Wasser eines Flusses, um einen kleinen Hund zu retten, der sich verfangen hat - KlickDasVideo.de
x
Ein Mann springt in das eisige Wasser…
Sie kann nicht schwanger werden: Arzt findet für sie eine Schwester als Leihmutter Eine Frau findet wie durch ein Wunder den kleinen Hund, der 10 Jahre zuvor aus ihrem Garten verschwunden war

Ein Mann springt in das eisige Wasser eines Flusses, um einen kleinen Hund zu retten, der sich verfangen hat

16 Juli 2021 • Von Barbara
5.976
Advertisement

Was würden wir ohne unsere Hundefreunde tun? Wenn Sie sich entscheiden, einen vierbeinigen Welpen in Ihrer Familie willkommen zu heißen, entscheiden Sie sich auch, neben den Freuden, die das Tier vermitteln kann, all den verschiedenen und möglichen negativen Konsequenzen ins Auge zu sehen: der Hund könnte krank werden, oder sich im Wald oder sonst wo verirren. Kurzum, es besteht immer das Risiko eines Herzinfarkts. Wahrscheinlich sogar der Besitzer des kleinen Hundes, der sich verirrte und unglücklich in die eisigen Gewässer des Ellicott Island Park fiel, einem riesigen Naturpark in Buffalo, der von den Gewässern des Tonawanda Creek, einem Nebenfluss des Niagara River, durchzogen wird. Im Winter sind dies Orte, die sehr niedrige Temperaturen erreichen können und das Wasser kann sogar gefrieren. Glücklicherweise wurde der Welpe heldenhaft von einem Mann gerettet, der zufällig mit seinen beiden Hunden im Park spazieren ging.

Donald Chatten, ein 50-jähriger Mann, schlenderte gerade mit seinen beiden Hunden Duke und Milo durch den Park, als ein Mann mit verzweifeltem Blick auf ihn zukam und ihn fragte, ob er einen kleinen schwarzen Terrierhund namens Jackson gesehen habe. Donald versuchte sofort, dem Mann in Not zu helfen, da er genau weiß, wie es sich anfühlt, wenn der eigene Hund Schmerzen hat. Duke und Milo machten sich auf die Suche und spürten den kleinen Terrier schließlich auf: Er war in das eiskalte Wasser des Tonawanda Creek gefallen!

Donald rief sofort die nationale Notrufnummer an, um Hilfe zu bekommen, aber er wusste in seinem Herzen, dass der Hund nicht mehr lange durchhalten würde. Wenn sie auf Hilfe warteten, würde der Terrier es nicht schaffen. Donald hat dann mit großem Mut beschlossen, persönlich einzugreifen, um zu versuchen, den Welpen zu retten: Er ist ins Wasser gegangen und hat das Eis gebrochen. Es ist ihm gelungen, den kleinen schwarzen Hund zu packen, der mit großer Mühe darum kämpfte, über Wasser zu bleiben. Der Mann wusste, dass das Wasser an dieser Stelle nicht hoch war, denn es war ein Ort, an den er als Kind oft ging. Auf jeden Fall hat er mit seiner Rettung großen Mut bewiesen.

Advertisement

Einige der Passanten, die der Szene hilflos beiwohnten, konnten Bilder von Donalds heldenhafter Tat machen und die Fotos in einer speziellen Facebook-Gruppe posten. Der Besitzer des Terriers hielt keine Sekunde inne, um Donald für seinen Mut zu danken, und brachte seinen Jackson kurz darauf zum Tierarzt. Glücklicherweise war das Tier noch bei guter Gesundheit und abgesehen von einem kleinen Schreck wurde die Angelegenheit auf die bestmögliche Weise gelöst.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.