Diese Mutter möchte, dass ihre beiden Töchter die Hausarbeit erledigen, während ihre beiden Söhne spielen können - KlickDasVideo.de
x
Diese Mutter möchte, dass ihre beiden…
Objekte, die für etwas anderes gehalten werden: 17 urkomische Effekte der Pareidolie auf unser Gehirn

Diese Mutter möchte, dass ihre beiden Töchter die Hausarbeit erledigen, während ihre beiden Söhne spielen können

28 Mai 2021 • Von Barbara
781
Advertisement

Es gibt Frauen, die sich selbst davon überzeugen, dass ihr Platz in der Küche, hinter dem Herd oder generell im Haus ist - ein kleines Reich, dessen "Herr" sie sind. Aber Meister von was? Die Böden zu putzen, die Betten zu machen, das Abendessen zuzubereiten und so weiter. Glücklicherweise scheint diese Art des Frauenbildes dank des jahrelangen Kampfes um die Anerkennung der Gleichberechtigung überholt zu sein. Vielleicht ist "überholt" jedoch ein zu optimistischer Ausdruck: Obwohl das allgemeine Denken akzeptiert, dass Frauen genauso frei und unabhängig sein können wie Männer, gibt es Menschen und Realitäten, die noch in der Vergangenheit zu leben scheinen. Clare Giles, Mutter von vier Kindern, ist eine von ihnen. Seltsam, dass es eine Frau ist, nicht wahr? Diese Mutter entschied sich, ihre Kinder auf "traditionelle" Weise zu erziehen, und griff dabei auf die vielleicht schlimmsten Hinweise zurück, die die Tradition ihr bieten konnte.

via: The Mirror
image: Channel 5

Clare Giles verlangt, dass ihre beiden Töchter, Maddie und Bonnie, im Alter von 8 bzw. 12 Jahren, die Hausarbeit erledigen, während ihre beiden Söhne, Matthew und Charlie, frei spielen können, da sie von allen möglichen Pflichten und Verantwortlichkeiten befreit sind (zumindest, was die Hausarbeit betrifft). Nach ihren Äußerungen brach in den Vereinigten Staaten sofort eine Kontroverse aus, aber für die Frau geht es einfach darum, die für Männer und Frauen festgelegten Rollen zu spielen. Für Klara wäre die Hausarbeit also keine "Männersache", und folglich zwingt sie ihre männlichen Kinder auch nicht, sie zu erledigen. Bei den Mädchen ist das anders. Die arme Maddie und Bonnie halten sich an eine strenge Routine, sobald sie von der Schule nach Hause kommen, eine Routine, die das Wischen der Böden, das Bettenmachen und das Kochen des Abendessens beinhaltet.

 

image: Channel 5

Als ob das noch nicht genug wäre, heizen die weiteren Aussagen von Clare die Kontroverse derjenigen an, die diese Art von veralteter Erziehung nicht teilen: "Wenn ich Matthew oder Charlie sagen würde, sie sollen bei der Hausarbeit helfen, würden sie mir ins Gesicht lachen. Es ist nicht Teil ihrer Kultur." Es macht einen in der Tat stutzig und auch ein wenig wütend, dass es im Jahr 2021 noch Eltern gibt, die ihre Kinder auf diese Weise erziehen. Nach so vielen Jahren der Kämpfe und Opfer, die unsere Großmütter und Urgroßmütter für uns gebracht haben, finden wir uns selbst in der Rolle der Hausfrauenfrau wieder? An der Kategorie ist nichts auszusetzen, vor allem, wenn es sich um eine Lebensentscheidung handelt, aber den Mädchen aufzuerlegen, "alle Böden im Haus zu waschen und in 60 Minuten einen Kuchen zu backen", erscheint uns definitiv auf einer anderen Ebene.

 

 

Advertisement
image: Channel 5

Der Traum von Bonnie (8 Jahre alt)? Einen Mann und zwei Kinder zu haben, für die sie den ganzen Tag lang kochen und putzen kann. Und anderswo gibt es Kinder, die mit 8 Jahren davon träumen, Astronaut zu sein.

Was halten Sie von dieser etwas "altmodischen" Ausbildung? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.