Frau bringt im Alter von 57 Jahren ein Kind zur Welt und wird zu einer der ältesten Mütter in der Geschichte der USA - KlickDasVideo.de
x
Frau bringt im Alter von 57 Jahren ein…
Eine Henne kümmert sich um drei neugeborene Kätzchen: Die Szene ist unendlich süß Diese Frau hat mit 15 Jahren aufgehört, sich zu rasieren, und wird jeden Tag wegen ihres Barts beleidigt

Frau bringt im Alter von 57 Jahren ein Kind zur Welt und wird zu einer der ältesten Mütter in der Geschichte der USA

05 April 2021 • Von Aya
2.029
Advertisement

Im fortgeschrittenen Alter Mutter werden? Und ob frau das kann, auch wenn die medizinische und wissenschaftliche Forschung unterstreicht, dass es ab einem gewissen Alter immer seltener ein natürlicher Prozess und manchmal gefährlich für den Organismus der Frau ist, die das Kind im Leib trägt. Aus diesem Grund gibt es viele Mütter, die Kinder bekommen, indem sie eher unübliche Wege einschlagen, wie zum Beispiel die In-vitro-Fertilisation. Damit vermeiden sie eine natürliche Schwangerschaft, die die Gesundheit von Mutter und ungeborenem Kind gefährden kann.

via: NBC Boston

Das ist die unglaubliche Geschichte von Barbara Higgins, einer Frau aus New Hampshire in den Vereinigten Staaten, die im Alter von 57 Jahren ein Kind zur Welt gebracht hat. Mit diesem Rekord ist Barbara eine der „ältesten“ Mütter geworden, die in der medizinischen Geschichte der USA ein Kind geboren haben. Sie hatte zuvor bereits zwei Kinder bekommen, nur dass sie ihre 13-jährige Tochter tragischerweise aufgrund eines Hirntumors verloren hatte, vor dem es kein Entrinnen gegeben hatte und der Barbara und ihren Mann am Boden zerstörte.

Trotz ihres fortgeschrittenen Alters haben die beiden beschlossen, nochmal zu versuchen, ein drittes Kind zu bekommen; aber um keine gefährliche Schwangerschaft zu riskieren, haben sie sich an eine spezialisierte Klinik in Boston gewandt, die sich genau um Fälle von Frauen über 50 kümmert, die ein Kind bekommen wollen, indem sie auf In-vitro-Fertilisation zurückgreifen.

Und so hat Barbara am 20. März 2021 einen Jungen namens Jack auf die Welt gebracht. Damit hat die Amerikanerin jeden Rekord betagter Mutterschaft in New Hampshire gebrochen und ist eine der ältesten Mütter geworden, die je in der der Geschichte der USA registriert wurden. Es gibt Leute, die dem Paar für den Traum gratuliert haben, den sie sich erfüllten, und Leute, die sich dagegen polemisch äußerten und eine alte Frage aufwarfen: Die Frau ist 57 Jahre alt, die Zeit wird sowohl für das Kind als auch für die Mutter auf dem Weg zum dritten Alter schnell vergehen: Wie wird sie es schaffen, den kleinen Jack optimal aufzuziehen?

Barbara hat jedoch mit diesen Worten auf die Kritiken geantwortet: Keine Frau gebärt ein Kind und weiß mit Gewissheit, dass sie lange genug leben wird, um es aufwachsen zu sehen. Ich weiß nicht, wie ich in zehn Jahren sein werde, aber wie werdet ihr in zehn Jahren sein? Und warum sollte Jack nicht am Leben sein, weil ich alt werde?“

 

Advertisement

Was Körperkraft und Widerstandfähigkeit angeht, hat Barbara zumindest trotz ihres Alters keinerlei Probleme: Sie machte bis zum Tag vor der Geburt ihres Jacks Crossfit und stemmte regelmäßig Gewichte: die Glückliche!

Was für eine Rekordmutter!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.