3 Jahre alter Junge schafft es, Papa aus dem diabetischen Koma zu retten, indem er ihn dazu bringt, einen Becher Joghurt zu essen - KlickDasVideo.de
x
3 Jahre alter Junge schafft es, Papa…
Verrückte Tiere: 16 Arten, die so tollpatschig und urkomisch sind, dass sie den Sympathiepreis gewinnen sollten

3 Jahre alter Junge schafft es, Papa aus dem diabetischen Koma zu retten, indem er ihn dazu bringt, einen Becher Joghurt zu essen

07 April 2021 • Von Barbara
1.941
Advertisement

Ein dreijähriger Junge hat es geschafft, seinen Vater unwissentlich vor den potenziell tödlichen Folgen eines anhaltenden diabetischen Komas zu bewahren, und wie hat er das gemacht? Indem er sein Plastik-Taschenmesser und einen Joghurtbecher benutzt. Sie haben richtig gelesen, wir sprechen gerade über einen normalen Joghurtbecher, den wir normalerweise in unserem Kühlschrank finden können, und der in dieser unglaublichen Geschichte die Waffe war, die es dem kleinen Jungen von nur drei Jahren erlaubte, seinen diabetischen Vater zu retten. Ein wahres Wunder geschah in der Nähe von Manchester, in Großbritannien.

Es geschah in der Kleinstadt Droylsden in der Nähe von Manchester, als der kleine Lenny-George Jones, gerade einmal 3 Jahre alt, versuchte, seinen Vater Mark vor einem gefährlichen diabetischen Koma-Anfall zu bewahren. Was das tapfere Kind tat, war, zum Kühlschrank zu gehen, ihn zu öffnen, ein Glas Joghurt zu nehmen und es mit seinem Plastik-Spielzeugmesser zu öffnen, da er die oberste Schublade, in der das Besteck lag, nicht erreichen konnte.

Nachdem er das Glas geöffnet hatte, schüttete Lenny-George den halbflüssigen Inhalt in den Mund seines Vaters, der zu diesem Zeitpunkt einen Anfall von niedrigem Blutzucker hatte. Als Mark aufwachte, nahm er seine Glukosetabletten selbst ein, erstaunt darüber, was sein kaum dreijähriger Sohn gerade getan hatte: Er hatte ihm buchstäblich das Leben gerettet!

Lennys Mutter, Emma, war genauso erstaunt wie ihr Mann über das, was der kleine Lenny-George getan hatte, und sagte (übersetzt von Alicanthe.net):"Er hat seinem Vater das Leben gerettet. Mark ist ein Typ-1-Diabetiker und muss 4 Mal am Tag Insulin nehmen. Es war ein Sonntagabend, ich musste zu meiner Mutter fahren, die buchstäblich 2 Minuten um die Ecke ist, und ich ließ sie zusammen fernsehen.

Ich war etwa 30 Minuten weg und als ich zurückkam, lagen sie auf der Couch. Mark sah nicht gut aus, also fragte ich ihn, was passiert ist. Lenny drehte sich einfach zu mir um und sagte, dass er Dad gerettet habe. Er wurde ohnmächtig und wachte nach einem Anfall von Hypoglykämie auf dem Küchenboden auf, und Lenny gab ihm etwas Joghurt, den er aus dem Kühlschrank holen konnte. [...] Es hätte ein völlig anderes Szenario sein können, wenn Mark im Bett gewesen wäre oder wenn Lenny nicht getan hätte, was er getan hat."

 

 

Advertisement

Tja, was soll ich sagen: Das hast du toll und sehr tapfer gemacht, kleiner Lenny-George!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.