Verzweifelte Mutter ist gezwungen, ihren 13-jährigen Sohn zu füttern: Er löst sich nie vom PC, an dem er Videospiele spielt - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Verzweifelte Mutter ist gezwungen, ihren…
Mit drei Jahren kann sie bereits Schlittschuh laufen und gewinnt ihren ersten Sportwettkampf, wobei sie die Herzen der Jury erobert Im Alter von 60 Jahren unterzieht sie sich einem kompletten Makeover und selbst ihr Mann hat zunächst Schwierigkeiten, sie wiederzuerkennen

Verzweifelte Mutter ist gezwungen, ihren 13-jährigen Sohn zu füttern: Er löst sich nie vom PC, an dem er Videospiele spielt

Von Aya
366
Advertisement

Eines der größten psychologischen Probleme, denen die neue Genration mit großen Schwierigkeiten gegenübersteht, ist das der Abhängigkeit; diese kann unterschiedliche Formen annehmen, wie die immer geläufigere der übermäßigen Nutzung von elektronischen Geräten (Computer, Handys, Videospiele usw.). In den schwersten Fällen dieser Art der technologischen Abhängigkeit sind Jugendliche in der Lage, Stunden um Stunden ohne Pause vor einem beleuchteten Bildschirm zu verbringen. Eine sehr ernste Situation.

via: The Sun UK

Eine Mutter namens Lilybeth Marvel hat die Runde um die Welt gemacht, als sie die schockierenden Bilder ihres 13-jährigen Sohnes veröffentlichte, der nicht nur den Großteil seines Tages vor dem Computer mit Videospielen verbringt, sondern oft sogar von seiner Mutter „gefüttert“ werden muss, um zu essen oder zu trinken; sie ist verzweifelt und weiß absolut nicht mehr, was sie tun soll, um ihn aus diesem Zustand zu „wecken“ und ihn dazu anzuspornen, etwas anderes im Leben zu tun, wie zum Beispiel lernen: „Er isst nicht und uriniert nicht, manchmal lässt er sogar die Schule aus, weil er am Computer spielt.“

Die schockierenden von Lilybeth veröffentlichten Bilder haben sofort die Runde um die Welt gemacht und solidarische Kommentare gegenüber der Mutter hervorgebracht, die nicht mehr weiß, wie sie sich im Umgang mit ihrem abhängigen Sohn verhalten soll, aber auch sehr negative und beleidigende Äußerungen gegenüber Lilybeth und ihren 13-jährigen Sohn: Ist es möglich, dass eine maßgebende Mutter es nicht schafft, strenger zu sein, und sogar gezwungen sein sollte, ihren Erstgeborenen zu füttern?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.