Er schafft es, seinen Abschluss zu machen, aber seine Eltern kommen nicht: Der Junge bricht vor der Zeremonie in Tränen aus - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Er schafft es, seinen Abschluss zu machen,…
Mutter betritt das Klassenzimmer während des Matheunterrichts, um ihrem Sohn eine Lektion über Respekt zu erteilen 13 Fotos von Frauen, die ein paar Kilo zugenommen haben, sich aber mit sich wohlfühlen und auf Maßstäbe pfeifen

Er schafft es, seinen Abschluss zu machen, aber seine Eltern kommen nicht: Der Junge bricht vor der Zeremonie in Tränen aus

Von Barbara
540
Advertisement

Der Tag des Hochschulabschlusses sollte zu den freudigsten und wichtigsten im Leben eines willigen und hartnäckigen jungen Mannes gehören, der es mit viel Leidenschaft und persönlichem Einsatz geschafft hat, ein Studium zu absolvieren, das ihm einen erfolgreichen Einstieg in die Arbeitswelt ermöglicht. Ein unauslöschlicher Tag, der jedem Schüler in Erinnerung bleiben sollte, an den sich Jeric Rivas, der junge Protagonist dieser bewegenden Geschichte, aber aus anderen Gründen immer erinnern wird.

via: Newsner

Jeric Rivas schloss im April 2020 sein Studium an der La Concepcion University in San Jose del Monte auf den Philippinen ab, doch an diesem für ihn sehr wichtigen Tag überkam ihn die Traurigkeit vollends: "Ich fühlte mich am Tag meines Abschlusses sehr traurig. Traurig, weil ich mich wieder daran erinnere, was passiert ist, als ich in der Grund- und Oberschule war!"

Während seiner Grundschulzeit passierte es, dass er einen Preis abholen musste, der auf der Bühne von den Eltern überreicht werden sollte, diese aber nicht auftauchten. Jahre später, als Jeric in der High School war, musste sich der Junge sogar die Eltern eines Freundes "ausleihen", damit sich jemand über seine schulischen Leistungen freuen konnte...

Aber Jeric verlor nie den Mut, obwohl er nie die Unterstützung und finanzielle Hilfe seiner Familie hatte, und entschied sich, eine Menge Gelegenheitsjobs zu machen, um über die Runden zu kommen und sich zu erlauben, das Haus zu verlassen und unabhängig zu leben und an der Universität zu studieren. Nun hat Jeric sein Studium der Kriminologie mit Auszeichnung abgeschlossen, aber selbst zu diesem wichtigsten Zeitpunkt seines Studiums und seines Lebens ist seine Familie nicht aufgetaucht...

 

Advertisement

Jeric selbst erzählt die Geschichte dieses unauslöschlichen Tages in einem Beitrag auf seinem Facebook-Profil mit diesen Worten: "Ich spürte, wie mir die Tränen über die Wangen kullerten, ich saß auf einer Seite und weinte. Ich schäme mich, es zu sagen..."

Aber an diesem wichtigen Tag wurde Jeric nicht ganz allein gelassen. Neben ihm stand sein Professor, der ihm immer geholfen und ihn unterstützt hatte. Gemeinsam mit ihm tauschten sie auf der Bühne Umarmungen und Lächeln aus. Trotz allem musste dieser Tag richtig gefeiert werden!

 

Und so war es auch, trotz der Tränen, die vor der Verleihung des Diploms vergossen wurden, und der Abwesenheit seiner Eltern. Aber Ende gut, alles gut, Jeric hat endlich seinen Abschluss gemacht und ist bereit, eine brillante Karriere in der Kriminologie zu beginnen, trotz allem und jedem!

Auch von uns alles Gute, lieber Jeric!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.