Ein Mann weigert sich, seinen Platz im Bus an eine schwangere Frau abzutreten, weil er sich nach der Arbeit zu müde fühlt - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein Mann weigert sich, seinen Platz…
Er findet seinen Hund nach 200 Tagen der unablässigen Suche wieder: Die Umarmung der beiden ist bewegend Eine 89-jährige Großmutter backt Hunderte von Kuchen, um sie den bedürftigsten Familien in ihrer Gemeinde zu schenken.

Ein Mann weigert sich, seinen Platz im Bus an eine schwangere Frau abzutreten, weil er sich nach der Arbeit zu müde fühlt

Von Aya
3.009
Advertisement

In öffentlichen Verkehrsmitteln sind für gewöhnlich für behinderte oder ältere Menschen reservierte Plätze gekennzeichnet. Ein Zuvorkommenheit, die es diesen Arten von Menschen erlaubt, sich während der zurückzulegenden Strecke fast immer einen Sitzplatz zu sichern. In vielen Ländern gibt es auch für Schwangere reservierte Plätze – um auch zukünftigen Müttern eine ruhige Fahrt zu gewährleisten. Ein Mann jedoch schaffte es, eine Debatte in Bezug auf ein unerfreuliches Ereignis zu entfachen, in dem er sich zum Protagonisten machte. Der Mann, um den es geht, weigerte sich, seinen Platz an eine schwangere Frau abzutreten, weil er sich nach der Arbeit zu müde fühlte. Der Mann war nicht unfreundlich, weigerte sich aber dennoch, die schwangere Frau sitzen zu lassen. Eine zu verurteilende oder zu teilende Geste?

via: Reddit
image: Unsplash

Der Mann verfasste einen Post, in dem er die Webnutzer aus aller Welt um Rat fragte: „Bin vielleicht ich in diesem Fall der Idiot?“ Die Antworten aus dem Internet fielen sehr unterschiedlich aus und teilten sich grundsätzlich in jene, die die Handlung des Mannes stark verurteilten, und jene, die sie dagegen als „richtig“ auffassen. Der Mann hatte gerade eine lange Zehn-Stunden-Schicht auf der Arbeit beendet, und als die junge Schwangere in den Bus stieg und ihn mit einem Blick darum bat, ihr seinen Platz abzutreten, weigerte er sich kategorisch: „Entschuldige, aber mir tun die Füße weh … ich bin zu müde“, antwortete er. Dann fuhr mit der Behauptung fort: „Sie begann zu weinen, weil sie eine schwangere Single-Mutter ist und ich ihr gesagt hatte, dass es mir leid tut, aber das (die Tatsache, dass sie ein Kind erwartet) war ihre persönliche Entscheidung, und sie kann nicht erwarten, dass andere Menschen um sie herum ihren Lebensentscheidungen gegenüber entgegenkommend sind.“

image: Pexels

Nachdem sie den Post gelesen hatten, wetterten viele Nutzer gegen den Mann: „Ok, wirst du also auch das nächste Mal, wenn ein alter Mann versucht, im Bus einen Sitzplatz zu finden, anfangen, darüber zu jammern, dass er zu alt ist? Oder ein Behinderter, der behindert geboren wurde? Wie willst du da sagen, ‚es ist ihre Entscheidung?‘“ Andere Nutzer dagegen haben den Post gern gelesen, um den Mann zu unterstützen und ihm begreiflich zu machen, dass nichts Falsches an seinem Verhalten ist.

Was denkt ihr darüber? Hättet ihr den Platz abgetreten, wenn es euch passiert wäre?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.