Ein krebskranker Witwer adoptiert tödlich kranke Kleinkinder, um ihnen in ihren letzten Lebenstagen beizustehen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein krebskranker Witwer adoptiert tödlich…
Diese Dalmatinerin brachte 18 Welpen zur Welt: Die Bilder erinnern an 15 lustige Fotos von Katzen, die sich weigern, ihren Besitzern ein wenig Privatsphäre zu lassen

Ein krebskranker Witwer adoptiert tödlich kranke Kleinkinder, um ihnen in ihren letzten Lebenstagen beizustehen

21 Oktober 2020 • Von Aya
1.291
Advertisement

Es gibt Menschen, die dazu bestimmt sind, ihren Nächsten weit mehr als viele andere Gutes zu tun; das lehrt uns das Leben, wenn wir uns vor wunderbaren und motivierenden Geschichten wiederfinden. Trotz ihrer Schwierigkeiten sind diese Wohltäter da, und es scheint, dass sie dazu ausersehen sind, jene zu erheben, die Tag für Tag in schrecklicher Not leben.

Genau wie Mohamed Bzeek, der 65-jährige Protagonist unserer Geschichte. Ein Mensch, der in seinem Leben beschlossen hat, sich um ausgesetzte und tödlich kranke Waisenkinder zu kümmern, die niemals die Qualen durchmachen sollten, mit denen sie leben. Wie er ihnen hilft? Einfach: Er adoptiert sie, und sein Haus in Los Angeles hat seit 1989 mehr als 80 dieser Kleinen beherbergt, die weniger Glück hatten, wo er sicherstellt, dass sie nicht allein sterben.

via: Image

Mohamed ist Witwer und begann seine wunderbare wohltätige Aktivität, als seine Frau noch lebte. Im Krankenhaus ausgesetzte Kinder, wegen Gewalt oder Misshandlungen ihren Familien entwendete oder tödlich kranke Kinder: All diese Grenzfälle fallen diesem Mann auf, der beschlossen hat, ein liebevoller Vater für diejenigen zu werden, die keinen haben. Von den mehr als 80 von ihm aufgenommenen Kindern starben zehn traurigerweise in seinen Armen. Eine schreckliche Erfahrung, die diesen weniger glücklichen Kleinen jedoch garantierte, ihre letzten Tage von Zuneigung und Fürsorge umgeben zu verbringen.

Für Bzeek handelt es sich um eine wahre Mission, die er nicht ernster nehmen könnte. Die familiäre Atmosphäre und Sicherheit, die es ihm seinen Adoptivkindern zu schenken gelingt, sind alles, was sie brauchen, gerade weil sie aus schwierigen Situationen kommen, aus solchen, die ein Kind nie und niemals am eigenen Leib erleben sollte.

Advertisement

Mohamed selbst weiß übrigens, was es bedeutet, einer Krebserkrankung entgegenzutreten, da ihm 2017 ein Kolontumor im zweiten Stadium diagnostiziert wurde. Um ihm zu helfen – und damit seinen Kindern zu helfen –, wurde eine Spendensammelaktion ins Leben gerufen, die innerhalb kurzer Zeit sehr gute Resultate einbrachte. Es ist einfach wunderbar zu wissen, dass auf der Welt so selbstlose Menschen existieren, findet ihr nicht?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.