Jeden Tag bringt dieser großzügige Hund seinem Pferdefreund eine Karotte als Snack - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Jeden Tag bringt dieser großzügige…
Ein alter Mann stirbt kurz nach dem krankheitsbedingten Tod seines treuen Hündchens an gebrochenem Herzen Ein Obdachloser schenkt sein letztes Geld einem Mädchen in Schwierigkeiten: Sie sammelt 42.000 Pfund, um ihm ein Haus zu geben

Jeden Tag bringt dieser großzügige Hund seinem Pferdefreund eine Karotte als Snack

Von Aya
869
Advertisement

Die Komplizenschaft zwischen Tieren unterschiedlicher Arten ist nicht nur etwas, das man in Filmen oder Cartoons sieht. Wenn man im Internet surft, passiert es nämlich oft, dass man auf Geschichten stößt, die von Freundschaftsbunden zwischen unwahrscheinlichen vierbeinigen Gefährten sprechen. Und das gilt nicht nur für die klassischen Hunde und Katzen, die von Natur aus Todfeinde sein müssten.

Es betrifft auch so unterschiedliche Exemplare, dass es alles noch besonderer macht. Die Geschichte, welche wir euch zu erzählen im Begriff sind, ist eines Animationsfilms würdig, aber völlig wahr.

via: The Dodo

Zeugin und Verbreiterin der Begebenheit war Tina LeVoir-Jones. Die Frau befand sich zu Besuch auf der Ranch eines Freundes, als sie eine ebenso erheiternde wie unglaubliche Szene mit erlebte. Der Hausherr hatte seinem Hund einen sehr speziellen „Trick“ beigebracht.

Der Mann besitzt verschieden Gutstiere, darunter ein Pferd. An einem bestimmten Punkt des Tages, wenn der Moment seines täglichen Snacks, d. h. einer Karotte, kommt, muss das Pferd gefüttert werden. Daher hat der Gutsverwalter seinem Hund beigebracht, wohin und wie er das Futter direkt zum Empfänger bringen soll.

Advertisement

Im von der Frau gedrehten Video kann man den Hund rennen sehen, um „die Belohnung“ abzuholen und sie dann seinem Pferdefreund direkt zwischen die Zähne auszuliefern. Die Sequenz ist zugleich komisch und süß. Der Hund wartet geduldig darauf, dass das Pferd ihm all seine Aufmerksamkeit gibt, um ihm die Karotte zu geben, als wäre es eine ganz normale Geste.

Aus einem gewissen Blickwinkel handelt es sich nur um eine Nummer, die die beiden Tiere auszuführen gelehrt wurden. Doch es steckt mehr dahinter. Normalerweise würde sich ein Hund nicht so einfach einer Kreatur nähern, die so viel größer ist als er.

Zugleich würde ein Pferd nervös werden, wenn es sieht, dass sich eine potenzielle Drohung nähert. Doch die zwei fühlen sich absolut miteinander wohl. Es scheint fast, als könnte man sie reden hören. Der Hund könnte sagen: „Hier ist dein Snack!“, während das Pferd antworten könnte: „Vielen Dank, Kumpel!“ Wer weiß, ob diese beiden Tiere nicht auf irgendeine uns unbekannte Weise genau das tun …

Im Folgenden der Link zum Video, das diese süße Begebenheit zeigt:

https://www.facebook.com/tina.levoirjones/videos/1997812840245013/?t=53

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.