Mann und Frau halten sich nach 62 Jahren ein letztes Mal an den Händen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Mann und Frau halten sich nach 62 Jahren…
Friseur schenkt Obdachlosem einen neuen Look. Der weint vor Freude, als er die Veränderung sieht 12 positive Bilder, die das Vertrauen in die Güte der Menschheit wieder herstellen

Mann und Frau halten sich nach 62 Jahren ein letztes Mal an den Händen

Von Julia
2.271
Advertisement

Heutzutage trifft man nur noch selten Menschen, die ihr ganzes Leben zusammen waren. Viele Paare trennen sich oft schon nach 5 oder 10 Jahren, kaum nach noch längerer Zeit. Es gibt aber noch Menschen, die dies gegen alle Widrigkeiten mit Leichtigkeit und unerschütterlicher Treue meistern.

Für diese außergewöhnlichen Paare ist es undenkbar, sich zu trennen. Wenn also ihre Zeit hier auf Erden vorbei ist, grüßen sich die Körper ein letztes Mal, bevor sich ihre Seelen für die Ewigkeit wiederfinden.

So war es auch bei John und Marjorie Wilson, 92 und 88 Jahre alt. Das Paar aus Großbritannien hatte 1958 geheiratet. Im Mai 2020 wurde bei ihm Krebs im Endstadium diagnostiziert. So musste er ins Queen's Hospital Burton eingeliefert werden. Dort lag auch schon seine Frau, die aber bald entlassen werden sollte. Hinsichtlich des Zustands des Mannes war den Ärzten klar, dass sie sich vermutlich nicht mehr wiedersehen würden. 

Auf die Bitte von Marjories Schwester Emma hin wurden die Betten des Ehepaares nebeneinander in das gleiche Zimmer gestellt. Alle zogen sich zurück, sodass John die Möglichkeit hatte, seiner geliebten Frau Lebewohl zu sagen und ein letztes Mal ihre Hand zu halten

Emma, hatte die Geistesgegenwart, ein Foto zu machen, um es mit der Familie zu teilen, wenn es ihr auch schwer fiel. John verstarb am 15. Juni bei sich zu Hause. Sein Sohn Kurt schrieb einen bewegenden Brief an die Mitarbeiter des Krankenhauses, in dem er sich für die Hilfbereitschaft und Menschlichkeit, die sie seinen Eltern entgegengebracht hatten, bedankte. 

Das bewegende Bild wurde schließlich in Netz geteilt. In diesem letzten Blick scheint John zu sagen: "Mein Liebling, ich muss jetzt gehen, bleib du noch ein bisschen. Wenn du willst, wirst du mich finden." Bei ihrem Anblick ist es schwer, die Tränen zurückzuhalten. Wir wünschen diesem Paar, dass es nicht ein Lebewohl, sondern ein Aufwiedersehen war.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.