Alter Mann steht mit nur zwei Produkten an der Kasse Schlange: Fremde sagen ihm, dass sie für ihn bezahlen werden

Aya

19 Januar 2023

Alter Mann steht mit nur zwei Produkten an der Kasse Schlange: Fremde sagen ihm, dass sie für ihn bezahlen werden
Advertisement

Es gibt Menschen, die trotz ihrer Mühen und tausend Jobs im Laufe eines ganzen Lebens das Rentenalter erreichen, ohne gute finanzielle Stabilität erreicht zu haben. Es handelt sich um ein weit verbreiteteres und geläufigeres Problem, als man denkt: Viele alte Leute schaffen es kaum bis zum Monatsende über die Runden und haben sogar Mühe, essentielle Produkte zu kaufen. Deshalb gibt es in den USA etwa nicht wenige Wohltätigkeitsinitiativen für diese Menschen. Ein Beispiel dieser Welle an Selbstlosigkeit war die schöne Initiative eines Fernsehteams, das beschlossen hat, einige Kunden in einem Supermarkt zu überraschen, indem es ihre Einkäufe zahlte. Aber sehen wir uns alles genauer an.

via Youtube / FOX5 Las Vegas

Advertisement

Youtube screenshot

In Las Vegas hat das Fernsehteam „Fox 5 Surprise Squad“ buchstäblich einige Kunden eines örtlichen Supermarkts überrascht, deren Einkäufe es zu bezahlen beschloss. Zu diesen Kunden gehörten mehrere Personen, die Mühe hatten, bis zum Monatsende über die Runden zu kommen, und absolut finanzielle Hilfe brauchten. Dave Hall, der Moderator, ging auf jede Person zu und fragte, ob er den Einkauf für sie bezahlen könne. Natürlich wurde diese ungewöhnliche Bitte jedes Mal mit einem Lächeln vonseiten der Kunden angenommen, die verblüfft, aber auch erleichtert darüber waren, dass jemand für sie bezahlen würde. Einige der Kassierer wiesen das Fernsehteam auf die bedürftigsten Kunden hin, und darunter waren auch zwei alte Menschen, die ihrem Land gedient hatten: eine Frau im Rollstuhl und ein Freund ihres Mannes, Larry: Der Mann der Frau arbeitete als Lkw-Fahrer und war oft abwesend, weshalb Larry sie an alle Orte begleitet, zu denen sie sich begeben muss. Beide halfen sich gegenseitig, machten aber keine guten Zeiten durch. Die Frau namens Stephanie gestand dem Fernsehteam, dass sie ihre letzten 50 $ in der Tasche hat, während Larry unter Tränen erklärte, dass er nie so viele Lebensmittel gekauft hatte wie an jenem Tag.

Flickr / eddie welker

Larry ging nämlich mit Stephanie zum Supermarkt, hatte aber nicht das Geld, um einzukaufen: An der Kasse Schlange stehend, hatte er nur eine Flasche Spülmittel und ein Tütchen Bonbons in der Hand. Alles änderte sich, als Dave mit dem Mikrofon in der Hand auf ihn zukam und ihm die gute Nachricht mitteilte: „Sie haben unserem Land gedient, jetzt ist es an uns, Ihnen zu dienen.“ Gerührt begann Larry einzukaufen, der erste echte Einkauf nach wer weiß, wie langer Zeit.

„Wir versuchen, gute Dinge für gute Menschen zu tun, Larry, deshalb verdienen Sie das“, wurde ihm gesagt, während sein Einkauf bezahlt wurde.

Wenn man die Chance hat, sollte man immer versuchen, Gutes zu tun und dem Nächsten zu helfen.

Advertisement