43-Jähriger zeigt die Auswirkungen von Covid-19 auf den Körper nach einem Monat Intensivtherapie - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
43-Jähriger zeigt die Auswirkungen…
Dieser Vierjährige überlebte das Coronavirus, obwohl er Krebs hat Dieser arme Junge musste jeden Tag einen Fluss überqueren, um zur Schule zu gehen. Heute studiert er in Harvard

43-Jähriger zeigt die Auswirkungen von Covid-19 auf den Körper nach einem Monat Intensivtherapie

Von Julia
9.220
Advertisement

Wenn wir noch Zweifel daran haben, welche Risiken eine Infektion mit Covid-19 birgt, sollten wir auf die Worte von Mike Schultz hören. Der amerikanische Krankenpfleger lag vier Wochen auf der Intensivstation, nachdem er sich mit dem Virus angesteckt hatte. Zunächst hatte Mike sich nicht gut gefühlt und die ersten Symptome der Krankheit gezeigt: hohes Fieber und Atemprobleme. Dann musste er innerhalb kürzester Zeit beatmet werden. Mike ist 43 Jahre alt, muskulös und von großer Statur. Er hatte keine Vorerkrankung, und doch machte das Virus ihn in nur sechs Wochen zu einem Wrack. Ein Foto, das er selbst auf seinem Instagram-Profil postete, zeigt dies.

Mike zog sich das Virus vermutlich während eines Konzerts Anfang März zu. Als er um den 16. März herum in ein Bostoner Krankenhaus ging, zeigte er schon alle Symptome. Er wurde sofort aufgenommen. Da sich sein Zustand kontinuierlich verschlechterte, wurde er auf die Intensivstation verlegt und beatmet. Mike lag dort vier Wochen. Als er nach dieser langen Zeit aufwachte, dachte er, es wäre nur eine Woche vergangen. Noch dazu befand er sich in einem ganz anderen Krankenhaus, das größer war.

Mike ist wirklich kein zartes Pflänzchen, und nach dem, was bekannt ist, hatte er auch keine Vorerkrankung. Aber was wir wissen, ist, dass das Coronavirus nicht einfach eine Grippe ist. Und das Foto, das Mike auf seinem Instagram-Profil zeigt, beweist dies. Nach nur sechs Wochen ist er kaum noch wiederzuerkennen. Eine traurige Verwandlung durch den Aufenthalt auf der Intensivstation.

Advertisement

"Ich wollte allen zeigen, wie hart es ist, wochenlange auf der Intensivstation zu liegen", sagt Mike

"Covid hat meine Lungenfunktion eingeschränkt, aber jetzt nehmen meine Kräfte von Tag zu Tag wieder zu. Ich werde wieder der, der ich einmal war. Vielleicht sogar noch gesünder!", schreibt Mike unter das Bild, das seine Verwandlung zeigt. Die Muskeln von ein paar Wochen zuvor, sind nur noch eine schwache Erinnerung. Aber Mike wird bald wieder anfangen zu trainieren und sich in Form zu bringen. Das Wichtigste ist jetzt erstmal, dass er wieder zu Kräften kommt, nachdem er diese heimtückische Krankheit besiegen konnte. 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.