Dieser Vierjährige überlebte das Coronavirus, obwohl er Krebs hat - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieser Vierjährige überlebte das Coronavirus,…
Bräutigam überrascht seine Braut bei der Zeremonie und lässt ihre kleinen Patienten in die Kirche einziehen 43-Jähriger zeigt die Auswirkungen von Covid-19 auf den Körper nach einem Monat Intensivtherapie

Dieser Vierjährige überlebte das Coronavirus, obwohl er Krebs hat

Von Julia
1.179
Advertisement

Mit seinen vier Jahren hat Archie bereits schwere Zeiten durchgemacht. Als ob der Kampf gegen den Krebs, den er seit 2019 ausficht, nicht reichen würde, beschloss auch das Coronavirus ihn herauszufordern. Mit dem Ausbruch der Pandemie taten Archies Eltern alles, was möglich war, um ihren Sohn vor einer Ansteckung zu schützen. Aber das war nicht genug. Zum Glück konnte Archie das Virus aber besiegen. Und auch wenn er weiterhin die Chemotherapie machen muss, gibt er allen Eltern Hoffnung, die sich Sorgen um das Schicksal ihrer kranken Kinder machen. 

Bei Archie wurde im Januar 2019 ein Neuroblastom diagnostiziert, ein Tumor, der bei Kindern auftritt. Archie erwies sich aber von Anfang an als kleiner Kämpfer und stellte sich tapfer allen körperlichen und psychischen Schwierigkeiten der Krankheit. Da Archies Eltern wussten, dass er zur Risikogruppe gehörte, ergriffen sie sofort alle Vorsichtsmaßnahmen, als Covid-19 sich ausbreitete, und vermieden jeglichen Kontakt zu anderen Personen. Aber das reichte scheinbar nicht aus

Mit leichtem Fieber wurde Archie positiv auf das Coronavirus getestet. Vater und Sohn mussten im Krankenhaus bleiben, während Archies Mutter und sein Zwillingsbruder Henry zu Hause blieben. Es waren schwere Tage für die Familie, die nicht nur getrennt war, sondern auch nicht raus gehen durften. Nach einigen Tagen zeigten Archie und sein Vater aber zum Glück schon Anzeichen der Besserung und durften kurze Zeit später nach Hause. Zu Hause musste die Isolierung weitergehen, aber die Familie war immerhin wieder vereint. 

Advertisement

Archies Eltern verschweigen nicht, dass sie große Angst um den ohnehin schon prekären Gesundheitszustand ihres Kleinen hatten, da sie nicht wussten, inwieweit das Virus sein Immunsystem angreifen würde. Archie aber gab den Mut nicht auf und kämpfte weiter wie ein kleiner Held. Heute kann er von sich behaupten, das Virus besiegt zu haben. Und auch wenn ihm noch ein langer Weg durch die Chemotherapie bevorsteht, macht seine Geschichte allen Eltern Hoffnung und Mut, die ein krankes Kind haben.

Halt die Ohren steif, Archie!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.