Auszeichnung durch die Polizei: 19-Jähriger findet eine Tasche mit 135.00 Dollar und bringt sie zur Bank zurück - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Auszeichnung durch die Polizei: 19-Jähriger…
Minutenschnelle Kaffeetorte. Man muss sie nicht einmal backen! 3-Jähriger rettet Nachbarin aus Keller, die sich dort aus Versehen eingeschlossen hatte

Auszeichnung durch die Polizei: 19-Jähriger findet eine Tasche mit 135.00 Dollar und bringt sie zur Bank zurück

Von Julia
612
Advertisement

Wenn ihr 19 Jahre alt wärt und eine Tasche voller Geld finden würdet, was würdet ihr tun? Würdet ihr sie mit nach Hause nehmen, um die Familie zu unterstützen, oder sie ganz nach den Regeln des Gesetzes bei der zuständigen Institution abgeben? Der 19-jährige José Nuñez Romaniz musste nicht lange darüber nachdenken, als er eine Tasche mit 135.000 Dollar fand. Er brachte sie sofort zur Polizei, überzeugt, dass dies das einzige Richtige war. Und dafür wurde er auch belohnt.

via: CNN

“It isn’t what we say or think that defines us, but what we do.” Meet Jose, this week his selfless actions lead him to...

Pubblicato da Albuquerque Police Department su Giovedì 7 maggio 2020

Der 19-Jährige aus Albuquerque fand an einem Geldautomaten der Wells-Fargo-Bank eine Tasche, in der sich sage und schreibe 135.00 Dollar befanden. José überlegte ganz kurz, ob er sie nicht einfach mit nach Hause nehmen sollte, um seine Familie finanziell zu unterstützen, dann rief er aber doch bei der Notfallnummer auf dem Geldautomaten an

Die 135.000 Dollar konnten so an die Bank zurückgegeben werden, und dafür wurde José mit 500 Dollar belohnt, die er für Studiengebühren verwenden soll, und weiteren 500, die er einfach so ausgeben kann. José, der ein großer Fan der Lobos von der University of New Mexico ist, will sie ausgeben, um sich Tickets für ein Spiel des Sportteams zu sichern. 

Der junge Mann, der gerade einen Kurs in Strafrecht macht, wurde auch noch von der Polizei von Albuquerque zu einer privaten Tour durch das Kriminallabor der Stadt eingeladen und darüber hinaus als Mitarbeiter für die öffenliche Sicherheit rekrutiert, damit er einen Job hat, der ihm ins College verhelfen soll. Allerdings nur, wenn er den Strafrecht-Kurs mit guten Noten absolviert. 

Mike Geier, Chef der Polizei von Albuquerque, nennt diese Geste voller Gesetzes- und Gerechtigkeitsliebe etwas, an dem sich alle jungen Menschen seines Alters ein Beispiel nehmen können. "Wie schön ist es, etwas Gutes in unserer Stadt zu sehen, bei all den Tragödien, die wir mit den Jugendlichen erleben. Es erneuert unser Vertrauen in die Gemeinschaft als erstrebenswertes Gut!"

Bravo, José!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.