Ein Schüler wurde von der Schule bestraft, nachdem er seine Klassenkameraden für ein Desinfektionsmittel hat bezahlen lassen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein Schüler wurde von der Schule bestraft,…
Immer wenn die Familie nicht im Haus ist, bewacht dieser Rottweiler das Brot Kinderloses Paar adoptiert drei Kinder, aber dann ist sie plötzlich schwanger - mit Zwillingen.

Ein Schüler wurde von der Schule bestraft, nachdem er seine Klassenkameraden für ein Desinfektionsmittel hat bezahlen lassen

Von philine
1.693
Advertisement

In Zeiten gesundheitlicher Notlagen ist der Schritt zur allgemeinen Psychose immer kurz, so wie es für junge Menschen sehr leicht ist, sich von Nachrichten über die Verbreitung und Ansteckung des Coronavirus beeinflussen zu lassen. So sehr, dass sie vom Klima der Psychose beeinflusst werden können, dass sie zu den Subjekten gehören, die am leichtesten ein wenig... ungestüm handeln können. So wie der Teenager Oliver Cooper in West Yorkshire, Großbritannien.

via: Metro UK
image: SWNS

Oliver Cooper ist ein junger Mann, der die angesehene Unity Academy in Dixon in der Nähe der Stadt Leeds besucht und der eine ebenso brillante wie fragwürdige Idee hatte. Während er auf den Bus wartete, der ihn zum Institut bringen sollte, hörte der Junge Radio und informierte sich über die Coronavirus-Infektion, wobei er sich alle Einzelheiten über die Reinigung und das richtige Händewaschen zur Vermeidung der Infektion zu eigen machte.

Oliver hatte beschlossen, ein Glas von Johnsons Desinfektionsmittel zu kaufen, und so beschloss er, als er in den Bus stieg, der ihn zur Schule bringen sollte, einen Spray Desinfektionsmittel mit seinen Freunden zu teilen... bis sie ihm "zu verstehen" gaben, dass er in einer solchen Situation mit diesem Desinfektionsmittel-Gel leicht Geld verdienen konnte... und so verlangte Oliver etwa 0,60 Dollar von jedem, der etwas von diesem Gel haben wollte, und verdiente am Ende des Tages etwa 9,50 Dollar!

image: SWNS

Die etwas rücksichtslose und unethische Geste brachte ihm jedoch zwei Stunden Schulaufenthalt und einen Tag Einzelhaft zu Hause ein, weil er offensichtlich gegen die Regeln der Unity Academy verstoßen hatte. Zu Olivers Idee sagte der 13-Jährige: "Viele Leute in der Schule verlangen für Kaugummi Gebühren, und da alle dieses Desinfektionsmittel wollten, wurde ich dafür bezahlt, es zu verwenden.

Mama Jenny Tompkins sagte, dass Oliver schon immer ein etwas wilder und undisziplinierter Junge war, aber wir sind sicher, dass ihm diese Geschichte einen kleinen Tritt in den Hintern geben wird, nicht wahr?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.