Nach vielen Versuchen ist es diesem Mädchen mit Down-Syndrom endlich gelungen, die Treppen alleine herunterzugehen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Nach vielen Versuchen ist es diesem…
Frau fotografiert Polizisten, während dieser goldige Selfies von sich und seinem Hund macht. Ein Dankesbrief an die Schwiegermütter. Für die Kleinsten sind sie wie ein kostbarer Schatz.

Nach vielen Versuchen ist es diesem Mädchen mit Down-Syndrom endlich gelungen, die Treppen alleine herunterzugehen

Von Julia
493
Advertisement

Paare, die keine Kinder haben, haben die große Chance den Weg der Adoption zu gehen. In vielen Ländern ist der Adoptionsprozess kompliziert und zermürbend, aber die Freude, einem kleinen Menschen schließlich seine Liebe schenken zu können, ist diese Mühe wert. Kavita Baluni und ihr Mann Himanshu Kaktwan wussten sofort, als sie das erste Foto von ihr sahen, dass die kleine Veda, ein 15 Monate altes Mädchen mit Down-Syndrom, ihre Tochter sein würde. Obwohl Freunde und Verwandte dem Paar davon abrieten ein Kind zu adoptieren - noch dazu eines mit so speziellen Bedürfnissen - ließen sich die beiden nicht davon abbringen.

Die kleine Veda wurde mit Down-Syndrom, Augenproblemen und einer starken Muskelschwäche geboren. Am Anfang hatte sie so großes Untergewicht, dass sie nicht einmal ihr Köpfchen alleine hoch halten konnte. 2017 wurde Veda offiziell Kavita Balunis und Himanshu Kaktwans Tochter und seitdem war der Weg lang und mühselig, aber voller Genugtuung und schöner Überraschungen.

Veda ist mittlerweile 4 Jahre alt und hat nicht vor, ihren Fortschritten Grenzen zu setzen. In der Therapie trainiert sie ihr Sprachvermögen und ihre Muskeln. Und dank der Liebe ihrer Familie und derem stetigen Vertrauen in sie hat die kleine Veda nie aufgehört an sich selbst zu glauben. 

Veda läuft nicht nur, nein, sie hat nun noch einen weiteren wichtigen Schritt geschafft: eine Treppe vollkommen selbständig herunterzulaufen!

Advertisement

Für manche mag dies vielleicht eine Kleinigkeit sein, aber für Veda (und ihre Eltern!) war dies wirklich ein großer Moment. Ihre Mama berichtet, dass die Kleine große Angst hatte und mindestens eine halbe Stunde gezögert hat, bevor sie beschloss, dass sie es schaffen würde. Und tatsächlich hat sie es am Ende geschafft. Schritt für Schritt, Stufe für Stufe lief sie die ganze Treppe herunter ohne hinzufallen. Mit einem breiten Grinsen im Gesicht, überglücklich so ein großes Ziel erreicht zu haben, kam sie unten an. 

Wir gratulieren dieser tollen Familie von Herzen!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.