Einige Rüpel haben ihn gehänselt, weil er eine den Büchern gewidmete Instagram-Seite erstellt hatte: jetzt hat er 340 000 Anhänger - KlickDasVideo.de
x
Einige Rüpel haben ihn gehänselt,…
Sie diagnostizieren einen Tumor bei der Mutter und Leukämie beim Sohn: nach 3 Jahren gelingt es ihnen, die Krankheit zu besiegen Die Familie ist arm und kann ihm kein Spielzeug kaufen: Im Alter von 10 Jahren fertigt er seine eigenen Plastilinfiguren seiner Lieblingshelden an

Einige Rüpel haben ihn gehänselt, weil er eine den Büchern gewidmete Instagram-Seite erstellt hatte: jetzt hat er 340 000 Anhänger

11 März 2020 • Von philine
894
Advertisement

Wenn man sehr jung ist, ist es normal, seine größten Leidenschaften mit anderen teilen zu wollen. Heute ermöglicht uns die Welt des Internets dies auf eine recht einfache Art und Weise, je nach unserem Interessengebiet. Die Eröffnung einer Website ist nicht so schwierig, aber wenn Sie sich dabei besonders verwehrt oder entmutigt fühlen, gibt es tausend andere kostenlose Optionen, die es ermöglichen, echte virtuelle Schaufenster für Ihre Dienstleistungen und Produkte zu schaffen. Wenn man dazu noch die Präsenz von sozialen Netzwerken hinzurechnet, die es oft schaffen, unabhängig für unsere Zwecke zu arbeiten, verstehen wir, wie leicht es ist, unsere Leidenschaften mit der Welt zu teilen. Callum Manning ist ein 13-jähriger Junge mit einer starken Leidenschaft für das Lesen und hat beschlossen, seine Lieblingsbücher mit dem Instagram-Publikum zu teilen. Unerklärlicherweise kam seine persönliche Initiative bei einigen ignoranten Tyrannen an seiner Schule nicht gut an.

via: BBC

Der dreizehnjährige Callum Manning hatte gerade eine neue Schule in South Shields (Großbritannien) eröffnet, als er beschloss, einen Instagram-Account zu erstellen, um einige seiner Lieblings- und neu gelesenen Bücher zu rezensieren. Leider wurde der Junge jedoch nicht so herzlich aufgenommen, wie er von seinen Schulkameraden verdient hätte. Nachdem sie seine Instagram-Seite entdeckt hatten, begannen sich einige Rüpel in einem Chat-Raum über ihn lustig zu machen, in den sie ihn einfügten, um alle Beleidigungen zu teilen, die sie für ihn reserviert hatten. Ein wirklich ekelhaftes Verhalten von Gleichaltrigen und auch ein wenig unerklärlich, denn es ist nichts falsch daran, eine Leidenschaft wie die von Cal zu teilen.

Seine ältere Schwester Ellis Landreth war von diesem schrecklichen Gespräch mindestens ebenso angewidert wie Callum. Um etwas Konkretes zu tun, beschloss das Mädchen, die Geschehnisse auf Twitter zu teilen, mit einem Post, der die Reaktion von Tausenden von Nutzern provozierte. Um Callum zu unterstützen und die Dummheit jener Menschen zu betonen, die sich für überlegen halten und sich ohne Reue Beleidigungen erlauben, begannen viele Nutzer, die Seite des Mannes zu verfolgen, die nach und nach einen durchschlagenden Erfolg erreichte.

Jetzt hat die Seite 340.000 Follower! Ein echter Einflussnehmer, der über Jane Austen, Stephen King und Harry Potter spricht.

Advertisement

Eine ziemliche Revanche für Callum!

Wenn ihr wollt, könnt ihr ihm auf seinem Kanal folgen und ihm eure ganze Unterstützung zeigen!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.