Dieser Mann weigerte sich, seinen feuergefährdeten Park zu verlassen, um über 100 Koalabären zu schützen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Dieser Mann weigerte sich, seinen feuergefährdeten…
Dank seiner Intuition hat dieser Junge ein 8-jähriges Mädchen vor einem Entführungsversuch gerettet Weinen ist kein Zeichen von Schwäche, sondern von emotionaler Intelligenz: Das sagen einige Experten

Dieser Mann weigerte sich, seinen feuergefährdeten Park zu verlassen, um über 100 Koalabären zu schützen

Von philine
1.441
Advertisement

Wenn man sagt, dass man die besten Menschen in schweren Zeiten trifft, spricht man nicht nur in Klischees. Dieser Satz steht eigentlich am besten für Sam Mitchell, den Besitzer des Kangaroo Island Wildlife Park, einem Wildreservat in Südaustralien.

Leider leidet auch diese Insel, wie viele andere Gebiete des ozeanischen Kontinents, unter den enormen Verwüstungen der Waldbrände, die seit September 2019 ganze Regionen Australiens vernichtet haben und den Tod vieler Tiere verursachen. Die Entscheidung, die Mitchell in einem Kontext wie diesem getroffen hat, ist ein starkes, aufregendes Zeichen von Mut und extremer Nähe zu den gefährdeten Kreaturen.

via: Sky News

It has been a devastating few weeks and months for so many in our community and we are so thankful to still be here and...

Pubblicato da Kangaroo Island Wildlife Park su Giovedì 16 gennaio 2020

Das Gebiet, in dem sich Sam Park befindet, ist, wie viele andere, ebenfalls von den Evakuierungsbefehlen der australischen Sicherheitskräfte betroffen. Mitchell entschied jedoch, dass er nicht von dort wegziehen würde, mit dem einzigen Zweck, in der Nähe von über 100 verwundeten Koalas zu bleiben.

Sowohl er als auch ein anderer Mitarbeiter haben unter Einsatz ihres eigenen Lebens in einer Notsituation wie der auf der australischen Insel, auf der leider bereits Tausende von kleinen Beuteltieren und anderen Tieren ihr Leben verloren haben, ein sehr starkes Signal gegeben.

Advertisement

Nine of our rescues moved into the new soft release enclosure today, they arrived with minor injuries and required...

Pubblicato da Kangaroo Island Wildlife Park su Domenica 12 gennaio 2020

Wegen der verheerenden Brände werden über 100 Koalas in den Park getragen, mit schweren Verbrennungen am Körper und Symptomen der Unterernährung. "Ich kann mich nicht zurücklehnen und ihnen beim Sterben zusehen", sagte Sam, als er zu seiner Entscheidung befragt wurde.

In der Hoffnung, dass die Notlage zurückkehrt und immer weniger Tiere ihr Leben riskieren, bleibt nur noch, Menschen wie Mitchell zu applaudieren, die mit ihrem Mut und ihrer Großzügigkeit den Glauben an die Menschlichkeit wiederherstellen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.