Jeden Montag treffen sich dieser Hund und sein "Schweinefreund" und haben Spaß, als wäre es das erste Mal - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Jeden Montag treffen sich dieser Hund…
Er verkauft Hähnchensandwiches, um sein Studium zu finanzieren: Heute hat er ein eingetragenes Warenzeichen und seine Firma macht sich gut Dieses Ehepaar beschloss, auf der eigenen Hochzeit eine

Jeden Montag treffen sich dieser Hund und sein "Schweinefreund" und haben Spaß, als wäre es das erste Mal

1.107
Advertisement

Wir sprechen oft über ungewöhnliche Freundschaften zwischen sehr unterschiedlichen Tieren. Es ist nicht ungewöhnlich, Szenen von zwei oder mehr Vertretern verschiedener Spezies zu beschreiben oder zu zeigen, die eine so starke Bindung eingehen, dass sie sich beim Spielen und Ausführen von Handlungen in perfekter Symbiose wiederfinden.

Es erstaunt und amüsiert sicherlich die Fähigkeit der Tiere, sich zu sozialisieren und sich gegenseitig zu respektieren, über jeden Unterschied hinaus. Genau wie die beiden Kreaturen, die die Protagonisten unserer Geschichte sind: ein Hund und ein Schwein, die sich einmal in der Woche treffen, um einen eigenen Brauch weiterzuführen.

Die Geschichte erzählt Amanda Quick, die menschliche Freundin des in Carlton umbenannten schwarzen Schweins und des Hundes Colt. Die beiden haben, wie das Mädchen sagte, jeden Montag ein richtiges Date, das keiner von ihnen verpassen darf.

Beide Tiere wurden von ihren früheren Familien verlassen: im Falle des Ferkels war die Aufgabe wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass die früheren Besitzer nicht glaubten, dass es so wächst, wie es gewachsen ist. Amanda, als Tierliebhaberin, entschied sich, ihn mitzunehmen, ihn wie ein richtiges Haustier zu erziehen.

Die Freundschaft mit Colt, dem Hund von Freundin Mary, begann sofort. Auch nach Wochen versäumen die beiden Tiere keine Gelegenheit, sich zu sehen, jedes Mal mit der gleichen Begeisterung. So sehr, dass Carlton am Montag, wenn die beiden Frauen sich treffen, an der Tür wartet, bereit, hinauszugehen und seinen Hundefreund zu treffen, der ihn mit Sprüngen und Partys begrüßt. Der Charakter des Ferkels, so Amanda Quick, ist gesellig und fröhlich, fähig, jedem um ihn herum Zuneigung und Wärme zu geben.

Advertisement

Der Hund Colt hingegen fand in seinem Schweinefreund viel von der Begeisterung, die ihm seine Arthritis genommen hatte. Indem er mit Carlton rennt, spielt und "kämpft", schafft er es, sich jung zu halten. Die Freundschaft zwischen den beiden wurde durch ein von Amanda auf Facebook veröffentlichtes Video perfekt zusammengefasst. Unterschiedlich, aber identisch: diese beiden Tiere haben es geschafft, allen eine wunderbare Lektion in Sachen Gleichberechtigung zu erteilen!

Unten ist der Link zum Video des Wochendatums zwischen Colt und Carlton:

https://www.facebook.com/amanda.alphordquick/videos/2716785488378056/

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.