Anstelle von Geschenken erhielt dieses kleine Mädchen zu Weihnachten 300 kg Futter, um die Tiere im Tierheim zu füttern - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Anstelle von Geschenken erhielt dieses…
Seine Frau weist ihn an, den Hund vom Hundesalon abzuholen: Als er zurückkommt, stellt sie fest, dass er den falschen Hund hat Dieses zarte Kätzchen leidet an Vitiligo: die Bilder vor und nach seiner seltenen Verwandlung

Anstelle von Geschenken erhielt dieses kleine Mädchen zu Weihnachten 300 kg Futter, um die Tiere im Tierheim zu füttern

Von philine
2.236
Advertisement

Kinder werden verrückt, wenn die Weihnachtstage näher kommen. Zwischen Wünschen und Geschenken haben sie wenig Zeit, über andere nachzudenken, und es ist auch nicht ihre Pflicht, da ihr einziger Zweck darin besteht, Spaß zu haben und in der Schule zu lernen. Es gibt jedoch einige Kinder, die sie mit ihren unerwarteten Aktionen überraschen; dieses Mädchen hatte als einzigen Weihnachtswunsch, Tieren aus einem Tierheim zu helfen; kein Spielzeug und kein Geld für sie; und so hörte der Weihnachtsmann auf sie und gab ihr 300 Kilo Tierfutter.

via: CNN

Landyn Wadsworth machte diese Wohltätigkeitsarbeit für die Tiere im Tierheim für ein paar Saisons, aber dieses Mal war es anders. Leider reicht es den armen Hunden und Katzen in den Tierheimen trotz der vielen Bemühungen nie, und so hat es das 8-jährige Mädchen verstanden und beschlossen, einen Schritt weiter zu gehen: Dieses Jahr wollte sie zu Weihnachten nicht um Puppen, Videospiele oder anderes Spielzeug bitten, sondern diesen Tieren helfen.

300 Kilo Futter erhielt das kleine Mädchen, um es am Weihnachtstag direkt zu den Tieren zu bringen: es war so viel, dass die Menge an Futter sogar einen Turm bildete, der größer war als die kleine Landyn!
Das Tri-Cities Animal Shelter bedankte sich für die Solidaritätsaktion und widmete der zärtlichen und leidenschaftlichen Geste dieses kleinen Mädchens, das bereits im Internet unterwegs war, einen Facebook-Post.

Es ist sehr selten, dass man auf solche Aktionen stößt, besonders von selbstlosen Menschen, die dies nur tun, um das Leiden vieler Tiere zu verhindern. Deshalb hat die kleine Landyn unsere Herzen gewonnen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.