Mit 98 Jahren nutzt er seine Lebensersparnisse, um einen Zufluchtsort für Tiere zu schaffen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Mit 98 Jahren nutzt er seine Lebensersparnisse,…
 Eine Cousine als Freundin ist wie die Schwester, die du immer wolltest  Seit Jahrzehnten schickt dieses Krankenhaus Babys in bezaubernden Weihnachtssocken nach Hause

Mit 98 Jahren nutzt er seine Lebensersparnisse, um einen Zufluchtsort für Tiere zu schaffen

Von philine
6.105
Advertisement

Manche Menschen haben wirklich ein besonders großes Herz. Der Protagonist dieser außergewöhnlichen wahren Geschichte ist ein 98-jähriger Amerikaner namens Russ Gremel: Gegen Ende seines langen Lebens entschied er sich, mit den 2 Millionen Dollar, die er durch seine Investition in Aktien angesammelt hatte, ein Refugium für Tiere zu schaffen. Eine Geste, die viele seiner Mitbürger aus Illinois in den Vereinigten Staaten bewegte.

via: Today
image: Facebook

In der Vergangenheit überzeugte ihn sein Bruder davon, in Apotheken zu investieren; er sagte ihm, dass "alle Menschen immer Medikamente brauchen werden und Frauen immer Kosmetika brauchen werden". Russ war überzeugt, dass er die richtige Wahl getroffen hatte, als er Aktien der Chicagoer Apothekenkette Walgreens im Wert von 1.000 Dollar kaufte. In den letzten sieben Jahrzehnten hat sich diese Investition in über 2 Millionen Dollar verwandelt, insgesamt 27.648 Aktien!

Jetzt, da er 98 Jahre alt ist, wollte Russ nichts anderes, als sein ganzes Vermögen der Illinois Audubon Society zu spenden. Der alte Mann wollte, dass sein Geld verwendet wird, um ein neues 40 Hektar großes Naturschutzgebiet zu schaffen und es in das Gremel Wildlife Sanctuary zu verwandeln.

image: Facebook

Russ war sich über seine Wahl sehr im Klaren und sagte offen: "Dafür ist Geld da. Wenn man damit nichts Gutes tut, ist es nichts wert."

Nachdem er die Große Depression erlebt hatte, lernte er, auf einfache und sparsame Weise zu leben. Tatsächlich glaubt Russ, dass das Leben nicht extravagant oder luxuriös sein muss, um einen Menschen glücklich zu machen. Er hat nie geheiratet oder Kinder gehabt. Wie er sagt, waren ein einfacher Eintopf und Hafermehl genug, um ihn zu einem glücklichen Mann zu machen.

Advertisement
image: Facebook

Die beträchtliche Spende wird seinem Land helfen, die Tierwelt vor dem Klimawandel zu schützen. Der des Gremel Wildlife Sanctuary wird sich in Russ' sein unsterbliches Erbe verwandeln. Eine sehr großzügige Geste, die nie vergessen wird.

Danke dafür, Russ!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.