Handy, PC, ein echtes Kaninchen und 4.000 Dollar: der lustige Wunschzettel eines 10-jährigen Mädchens - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Handy, PC, ein echtes Kaninchen und…
Er macht einen Antrag in einem Fastfood-Restaurant, wird aber im Internet gedemütigt: Einige Unternehmen entscheiden sich, für ihre Hochzeit zu bezahlen Dieser kleine Hund teilt seine Decke mit einem streunenden Hund und zeigt all die Liebe, zu der er fähig ist

Handy, PC, ein echtes Kaninchen und 4.000 Dollar: der lustige Wunschzettel eines 10-jährigen Mädchens

1.273
Advertisement

Wir sprechen oft von Kindern, denen die Eltern von klein auf zu viel geben. Ob teure Spiele, Designerkleidung, neueste Technologie, eines ist sicher: Manchmal übertreiben manche Eltern wirklich. Dabei und mit diesen Gewohnheiten ist es klar, dass sich ein Kind, schon im Alter von nur 10 Jahren, berechtigt fühlen wird, immer mehr zu fordern und die unglaublichsten Wünsche zu erfüllen.

Genau das ist dem Twitter-Nutzer A_johnson412 passiert, dem Vater eines 10-jährigen Mädchens, das einen Brief an ihre Eltern mit ihren ganz besonderen Weihnachtswünschen geschickt hat... 

via: The Sun

Iphone 11, Macbook Air, Airpods, eine Chanel Tasche, Ohrringe und Schmuck, ein Go Pro sind nur einige der Geschenke, die das Mädchen beschlossen hat, zu Weihnachten zu erhalten. Wenn euch diese Liste bereits unglaublich erscheint, wird es noch mehr, wenn man bedenkt, dass all dies mit ätherischen Ölen, Pantoffeln von Gucci, einem echten Kaninchen und einer "zusätzlichen" Summe von 4000 $ ergänzt werden muss!

Beim Anblick des Zettels, streng angeordnet und von Herzen und anderen Zeichnungen begleitet, konnte der Vater des Kindes nicht umhin, das Geschehen zu dokumentieren. Nachdem er ein Foto gemacht hatte, beschloss er, das, was seine kleine Tochter gerade geschrieben hatte, auf Social Media zu veröffentlichen, und fügte hinzu, dass seine Tochter wahrscheinlich "verrückt geworden" sein muss.

Tagträume oder echte Hoffnung, alles zu bekommen, was sie aufgelistet hat? Wir wissen nicht wirklich, was das Kind dachte. Natürlich sind ihre Phantasie und Spontaneität voll zu loben. Eine Episode, die uns zweifellos zum Lächeln bringt, aber gleichzeitig viel darüber aussagt, wie sehr sich bestimmte Bräuche zwischen Eltern und Kindern verändert haben, in der Konsumgesellschaft, in der wir leben...

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.