Diese Frau trug über 2 kg zusätzliche Kleidung, um zu vermeiden, dass sie am Flughafen zusätzliches Gepäck bezahlen muss - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Diese Frau trug über 2 kg zusätzliche…
Die Art und Weise, wie ihre eure Hände faltet, kann einige eurer Persönlichkeitsmerkmale offenbaren Dieser mutige Vater mit einer Behinderung bringt seinen Sohn jeden Tag im Rollstuhl zur Schule

Diese Frau trug über 2 kg zusätzliche Kleidung, um zu vermeiden, dass sie am Flughafen zusätzliches Gepäck bezahlen muss

3.725
Advertisement

Für einige Leute ist es wahr, dass die Fantasie keine Grenzen kennt. Oftmals sehen wir uns im Leben mit schwierigen Situationen und Bedürfnissen konfrontiert, die uns zwingen, schnell und genial einen Ausweg zu finden, vielleicht so schmerzlos wie möglich.

Genau in diesen Momenten kann unser Verstand uns überraschen, indem er über die rosigsten Erwartungen an die List hinausgeht. Getrieben durch den Kontext gelingt es uns, Dinge zu tun, an die wir vielleicht nie gedacht hätten. Und stattdessen sind wir da: Protagonisten von Episoden und Funden, die uns zu echten "Phänomenen" machen.

Genau wie Gel Rodriguez, eine Frau von den Philippinen, das mit einer witzigen und lustigen Geste - die viele von uns vielleicht schon einmal in die Tat umgesetzt haben - viel Aufmerksamkeit erregt hat. 

via: VICE

when the airline staff at the check in counter said: “EXCESS NA PO KAYO, 7kg lang po allowed na hand carry.” me: NO PROBLEM! 😏 *from 9kg to 6.5kg baggage 😅 #ExcessBaggageChallengeAccepted

Pubblicato da Gel Rodriguez su Martedì 1 ottobre 2019

Am Flughafen ist das Boarding immer eine Zeit, die zu Spannungen führen kann. Es gibt viele Dinge zu prüfen und zu respektieren, und man hat nicht immer genug Zeit, dies fließend zu tun. Als ob das noch nicht genug wäre, kann das Reisen mit dem Flugzeug heute zusätzliche Kosten verbergen, unangenehme Überraschungen, die verschiedene Situationen frustrierend machen können.

Das Gepäck von Gel Rodriguez zum Zeitpunkt des Check-in hätte 7 kg wiegen sollen, aber als sie es wog, kam die böse Überraschung: 9 kg. Eine Zahl, für die sie eine zusätzliche Gebühr zahlen müsste.

Als sie ihren Koffer öffnete, beschloss Gel, alle Kleider zu tragen, die sie anziehen konnte, mit dem Ziel, das Gewicht ihres Gepäcks zu reduzieren. Und so war es auch: Buchstäblich "bedeckt" mit Hemden, Mänteln, Slips und allem, was die Nadel der Waage beeinflussen könnte, gelang es Gel, alles auf das maximal zulässige Gewicht zu bringen, ohne einen Zuschlag zahlen zu müssen.

Die Hitze und das Unbehagen hinderten das Mädchen nicht daran, ihre Fotos auf Social Media zu veröffentlichen, was ihre Geste viral ironisch, aber genial machte. Wer weiß, ob wir am Flughafen nicht immer mehr ungewöhnlich dicke Menschen sehen werden, die in Dutzende von Kleidungsschichten gehüllt sind, aber glücklich, kein zusätzliches Geld ausgegeben zu haben!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.