Frauen, die viel reden, leben länger und ruhiger: Diese Studie bestätigt es - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Frauen, die viel reden, leben länger…
Wenn ihr eure Leber reinigen wollt, bringt diese Lebensmittel auf den Tisch Es gibt keinen Sommer ohne Wassermelone: Hier sind einige Tipps zur Wahl der perfekten Melone!

Frauen, die viel reden, leben länger und ruhiger: Diese Studie bestätigt es

197
Advertisement

Es könnte einen Zusammenhang zwischen Redseligkeit und Langlebigkeit geben. Dies wurde in einer wissenschaftlichen Studie entdeckt, die von Forschern des Albert Einstein College of Medicine und der University of Yeshiva durchgeführt wurde. Die Dissertation konzentrierte sich speziell auf weibliche Probanden, die aufgrund der hohen Präsenz von FOXP2, auch "Sprachprotein" genannt, eher zum Dialog bereit sind. Die Neigung, mehr zu reden, verlängert nicht nur das Leben, sondern trägt auch dazu bei, die Probanden ruhiger und glücklicher zu machen.

Die Umfrage wurde an einer Stichprobe von 250 Personen durchgeführt, bei der starke Verhaltensweisen zur Interaktion mit anderen Personen festgestellt wurden. Aber wie kann das das Leben verlängern? Der Schlüssel zu allem wäre im Wesentlichen das psychophysische Gleichgewicht, das begünstigt wird, indem man mit Freiheit und Offenheit seine Stimmung und Emotionen ausdrücken kann.

So viel zu reden bedeutet, gesellig, optimistisch zu sein, ein gutes Verhältnis nicht nur zu anderen, sondern auch zu sich selbst zu haben. Die Studie quantifizierte sogar die ideale Anzahl von Wörtern pro Tag, die das Wohlbefinden des Körpers fördern könnten. In der Praxis sollte jeder Einzelne mehr als 15.000 Wörter täglich sagen, ein bisschen wie eine bestimmte Anzahl von Schritten, um das Herz-Kreislauf-System aktiv zu halten.

Quatschen ist ein Allheilmittel für Menschen, Tiere, Dinge oder sogar für sich selbst. Das Wichtigste ist, es laut zu tun. Sprechen ermöglicht es dir, dem, was du in dir hast, Luft zu geben, Angst zu reduzieren und dabei zu helfen, eine gute kognitive Aktivität aufrechtzuerhalten.

Wie bereits erwähnt, haben Frauen in ihrer DNA bereits die Fähigkeit, viel mehr zu reden als Männer, was vielleicht auch erklärt, warum sie im Durchschnitt länger leben. Unabhängig davon, ob das Wort wirklich das Geheimnis eines langen Lebens sein kann, kommt es darauf an, dass es zweifellos hilft, sich präsenter und aktiver zu fühlen.

Der Mensch ist von Natur aus eine soziale Spezies, so sehr, dass es in Situationen der Isolation nicht ungewöhnlich ist, dass sich Gespräche auch mit imaginären Begleitern entwickeln.

Auch wenn dies wie ein Symptom des Wahnsinns erscheinen mag, ist es im Gegenteil gerade ein Weg zur Erhaltung der psychischen Gesundheit. 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.