Eine Frau erhielt von ihrem Ex-Mann 150.000 Euro als Entschädigung dafür, dass sie 27 Jahre lang Hausfrau war - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Eine Frau erhielt von ihrem Ex-Mann…
 Er fängt einen schönen und vom Aussterben bedrohten Vogel und zeigt ihn in sozialen Netzwerken wie eine Trophäe: Hier sind die Reaktionen  Was siehst du auf dem Bild? Der erste Eindruck zeigt, was man sich auf der Welt am meisten wünscht

Eine Frau erhielt von ihrem Ex-Mann 150.000 Euro als Entschädigung dafür, dass sie 27 Jahre lang Hausfrau war

1.847
Advertisement

Die wirtschaftliche Abhängigkeit der Ehefrauen von ihren Männern ist eine Realität, die in der heutigen Gesellschaft immer noch sehr präsent ist. Obwohl es altmodisch erscheinen mag, haben viele Frauen heute traditionelle Rollen und sind für Haushalt und Kinder statt für ihre berufliche Laufbahn verantwortlich. Wir leben in einer Welt, in der Männer und Frauen gleiche Chancen und Rechte haben sollten, aber die Realität scheint ganz anders zu sein. In Argentinien war eine Frau 27 Jahre lang mit einem Mann verheiratet, der sie letztendlich verlassen hat. In diesen 27 Jahren ist die Frau zu Hause geblieben, um sich um die Kinder und den Haushalt zu kümmern, ohne jemals die Möglichkeit zu haben, zu arbeiten und Geld zu sparen. Aber nach der Scheidung ist endlich die richtige Belohnung gekommen.

image: Pixabay


In Argentinien entschied ein Richter, eine Frau für alles zu entschädigen, was sie während ihrer Ehejahre, von 1982 bis 2009, tat, als ihr Mann beschloss, sie zu verlassen. Die Frau war zum Zeitpunkt ihrer Scheidung 60 Jahre alt - ein Alter, in dem eine Person normalerweise schon daran denken sollte, in Rente zu gehen. Eine Chance, die dieser Diplom-Volkswirtin von Anfang an verwehrt blieb, da sie gezwungen war, ihre berufliche Laufbahn aufzugeben, um sich um Haus und Kinder zu kümmern, während ihr Mann arbeitete.
Während und nach der Scheidung hatte die Frau mit mehreren wirtschaftlichen Schwierigkeiten zu kämpfen, während es ihrem Mann wegen seiner Arbeit recht gut ging.

Acht Jahre nach der Scheidung entschied ein Richter, diese Frau zu belohnen, die im Alter von 70 Jahren ohne Rücklagen dastand und zwang den Ex-Mann, 150.000 Euro als Entschädigung zu zahlen. 

image: Pixabay

Richterin Victoria Famà argumentiert, dass die Karriere der Frau, die sie während ihrer Ehe aufgeben musste, eine Schlüsselrolle bei der Entscheidung gespielt hat. In Argentinien wurde die finanzielle Entschädigung nach der Scheidung bereits 2015 eingeführt, so dass es kein Wunder ist, dass ihr Mann einen gigantischen Geldbetrag als Entschädigung zahlen musste. Eine recht vernünftige Summe, die den wirtschaftlichen Unterschied zwischen Frau und Mann ausgleicht.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.