Wie man zu Hause Ananasbeeren, Erdbeeren mit Ananasgeschmack und Kaugummi anbaut - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Wie man zu Hause Ananasbeeren, Erdbeeren…
Nach vielen Jahren hört er auf zu rauchen: Mit dem Geld, das er spart, beginnt er, um die Welt zu reisen Sie findet einen Welpen in der Nähe eines Flusses, der an einen Anker von 6 kg gebunden ist: Die Frau denkt nicht zweimal nach und rettet ihn

Wie man zu Hause Ananasbeeren, Erdbeeren mit Ananasgeschmack und Kaugummi anbaut

335
Advertisement

Hier kommen die Ananasbeeren, Erdbeeren mit einem Geschmack von Ananas und Kaugummi! Wie ist das möglich? Diese Erdbeeren mit ihrem ungewöhnlichen Geschmack und Aussehen sind die verbesserte Version einer alten Sorte von Erdbeeren aus Südamerika. Die älteste Sorte, Fragaria chiloensis, sind südamerikanische Erdbeeren aus Chile, die weiß und außen leicht rosa waren. Die modernen Ananasbeeren sind ästhetisch das Gegenteil unserer Erdbeeren: Sie sind außen weiß, mit einem Hauch von Rosa und haben rote Samen, während ihr Geschmack an Ananas erinnert. In diesem Artikel möchten wir helfen, diese besondere Erdbeersorte im eigenen Haus anzubauen!

image: Flickr

Die Landwirte brauchten etwa vier Jahre, um ein Anbauprogramm zu entwickeln, das die Produktion dieser Erdbeeren für den Markt unterstützt. Am 1. April 2010 wurden sie zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt und wurden sehr geschätzt, obwohl die Leute zunächst dachten, sie stünden vor einem Aprilscherztag. Trotz des Interesses ist diese besondere Frucht immer noch ein sehr seltenes Produkt. Aus diesem Grund ist die beste Lösung, wenn du sie ausprobieren willst, sie selbst anzubauen! Hab keine Angst vor Schwierigkeiten - es wird wie beim Anbau normaler Erdbeeren sein.

Zuerst muss man die Samen kaufen: Dazu muss man zu spezialisierten Gärtnern oder Baumschulen gehen, oder mit etwas Glück kann man sie direkt bei Amazon finden. Es gibt im Wesentlichen 3 Sorten von Ananasbeeren: "White D", "White Carolina" und "White Pineberry". Die "White D" haben größere Beeren als die anderen beiden, sind aber immer noch kleiner als die üblichen roten Erdbeeren. Die drei Sorten sind in ihren Wachstumsgewohnheiten den Walderdbeeren sehr ähnlich und wachsen unerschöpflich weiter. 

image: Wikimedia

Der Behälter für den Anbau von Erdbeeren muss 1 Viertel der Erde aufnehmen können; die Frucht hat ein relativ kleines Wurzelsystem, daher genügt ein Topf mit folgenden Abmessungen: 25 cm, 30 cm, mit einer Tiefe von 20 cm. Denkt daran, dass die Entwässerung eines der wichtigsten Dinge ist, also sollte man immer darauf achten, die Feuchtigkeit des Bodens so zu kontrollieren, dass sie nicht zu viel, aber nicht zu wenig ist. Ein weiteres wichtiges Thema ist die Verwendung einer guten Bodenmischung:

  • 10 Teile steriler Boden
  • 10 Teile Torf
  • 8 Teile expandiertes Perlit
  • 4 Teile Kompost
  • 1 Teil Sand

Alles zusammenmischen, um eine einheitliche Mischung zu erhalten und den pH-Wert zu kontrollieren. Als Waldpflanze bevorzugen Ananasbeeren einen leicht sauren Boden, so dass ein pH-Wert von 5,5 bis 6,5 ideal ist. Stelle sicher, dass die Pflanzen 6 Stunden Licht haben, am besten morgens, jeden Tag, um ein gutes Fruchtwachstum zu gewährleisten.

Worauf wartest du noch? Probier es aus und beginne mit dem Anbau dieser köstlichen Erdbeeren!

Tags: KuriosSpeisenDIY
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.