Ein Kind mit Behinderung trifft auf einen "besonderen" Welpen... und seither sind sie untrennbar miteinander verbunden - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein Kind mit Behinderung trifft auf…
Warum stechen Moskitos dich mehr als alle anderen? Hier sind 7 Gründe, warum du ins Visier genommen wirst Welche Wassermelone würdest du kaufen? Hier sind 4 goldene Regeln für die Auswahl der besten... Behalte sie immer im Hinterkopf!

Ein Kind mit Behinderung trifft auf einen "besonderen" Welpen... und seither sind sie untrennbar miteinander verbunden

2.160
Advertisement

Wenn sie auf die Welt kommen, scheinen Hunde mit besonderen Behinderungen keine sehr günstigen Lebenschancen zu haben; ihre körperlichen Behinderungen sind sehr oft der Grund, warum viele ihrer Interessenten die Möglichkeit nutzen, sie zugunsten anderer gesünderer Haustiere nicht zu adoptieren.

Aber das geschah nicht mit diesem zarten Welpen, der mit einer schweren Behinderung geboren wurde, dessen Leben durch das große Herz eines Kindes gerettet wurde.

image: Pxnio

Die Geschichte, die wir erzählen werden, hat in ihrem Zentrum einen Bauern, der sich um die erhebliche Gewichtszunahme seines Hundes Dolly sorgte und sich entschieden hatte, Maßnahmen in Bezug auf die Ernährung des Kleintiers zu ergreifen, nachdem er eines Tages ohne seinen treuen vierbeinigen Begleiter zur Arbeit gegangen war, beschließt er, Dolly allein zu Hause zu lassen... und ihr habt ja keine Ahnung, welche Überraschung vor dem Landwirt unserer Geschichte gefunden wurde!

Dolly war nicht gemästet, sondern nur schwanger und hatte vier zarte Welpen zur Welt gebracht, von denen einer jedoch mit einer offensichtlichen Behinderung des Vorderbeins geboren wurden. Da er nicht weiß, wie man fünf Hunde im Haus hält, beschließt der Bauer, eine Anzeige außerhalb seines Anwesens zu schalten, wie in den alten Tagen, um eine Familie für die neu geborenen Welpen zu suchen.

image: Facebook

Der Landwirt wusste jedoch nicht, dass der erste Hund im Wurf, den er weggeben würde, an ein sehr besonderes Kind gehen würde, das von dem Hund mit dem kaputten Bein besonders berührt worden war; der Grund dafür war, dass das Kind wegen einer Behinderung, eine besondere Verbindung zu dem Hund spürte.

Moral der Geschichte? Der Bauer, überrascht und tief berührt von der Geschichte des Kindes, beschloss, ihm den Welpen mit diesen bewegenden Worten zu schenken, die jeden über den wahren Sinn von Gefühlen und Leben nachdenken lassen sollten: "Kein Preis. Es gibt keine Kosten für Liebe".

Advertisement
image: Pixabay
Tags: TiereHundeGeschichten
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.