Das lassen wir jedes Mal in unseren Organismus, wenn wir eine Zigarette rauchen - KlickDasVideo.de
x
Das lassen wir jedes Mal in unseren…
Ein Handwerker fertigt Badewannen mit Marine-Technik... und das Ergebnis ist ein Wunder Teste dich selbst mit einer optischen Illusion: Wie viele Beine sind in diesem Bild?

Das lassen wir jedes Mal in unseren Organismus, wenn wir eine Zigarette rauchen

21 Mai 2019 • Von philine
2.198
Advertisement

Natürlich gehört der Konsum von Zigaretten und seine Auswirkungen und Folgen zu den Hauptursachen von Krebs; Elemente wie Tabak und Rauch sind sicherlich die Hauptursachen, aber sie sind nicht die einzigen Bestandteile einer Zigarette, die unsere Gesundheit schädigen.

Hier sind alle Stoffe, die in unseren Organismus eingehen, wenn wir eine Zigarette rauchen:


image: vaping360.com
  • Blausäure: Als chemischer Stickstoff kann sie verhindern, dass Sauerstoff in das Gewebe gelangt; sie kann unser Herz-Kreislauf- und Atmungssystem vergiften und die normalen Funktionen von Gehirn, Sehvermögen und Stoffwechsel beeinträchtigen.
  • Ammoniak: In den meisten Fällen im häuslichen und industriellen Umfeld verwendet, kann Ammoniak, wenn es eingeatmet wird, die Atemwege angreifen; es kann auch den Geruchstrakt ermüden, Brustschmerzen, Husten, Nasen- oder Rachenbrand verursachen.
  • Formaldehyd: ein farbloser und brennbarer chemischer Stoff, zu dessen kurzfristigen Auswirkungen tränende Augen, brennende Kehlen und Keuchen gehören, während seine langfristigen Auswirkungen leider eine höhere Wahrscheinlichkeit für die Entwicklung Krebserkrankungen des Rachens und der Nase beinhalten.
  • Kohlenmonoxid: geruchlos, farblos. Wenn man über einen längeren Zeitraum Kohlenmonoxid (CO) ausgesetzt ist, sind die Nebenwirkungen Schwindel, verschwommenes Sehen, Schwäche und Kurzatmigkeit.
  • Merkur: Dieses Neurotoxin kann schädliche Auswirkungen auf unseren Körper haben, einschließlich Verhaltensänderungen, Veränderungen der normalen Herz-Kreislauf-Funktionen, Bluthochdruck und weit verbreitete Kopfschmerzen.
  • Kaliumcitrat: Obwohl es in kontrollierten Dosen verwendet wird, um die Nieren von überschüssigem schädlichem Urin zu befreien, kann Kaliumcitrat Übelkeit und Magenschmerzen, Muskelschwäche, Schwindel und einen beschleunigten Herzschlag verursachen.
  • Blei: Es gibt keine Mindest- oder Höchstmenge, bei der Blei keine schädlichen Auswirkungen auf unseren Organismus haben kann, es gehört zu den wichtigsten Elementen beim Auftreten von Krebserkrankungen. Zu den negativen Auswirkungen gehören Appetitlosigkeit, Bluthochdruck, Nierenerkrankungen, Müdigkeit und Irritationen.
Advertisement

Unnötig zu sagen, dass die Zigarettensucht nicht gut für unsere Gesundheit ist. Eine der besten und am meisten empfohlenen Methoden ist die Konsultation eines Spezialisten, um eine Behandlung oder Therapie zu beginnen, die den eigenen Bedürfnissen entspricht. Denkt daran, dass es nie zu spät ist, das Leben in die Hand zu nehmen und die eigene Gesundheit zu verbessern!

Tags: KuriosGesundheit
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.