In diesem Seniorenheim tragen die Mitarbeiter einen Pyjama, damit sich ältere Menschen wie zu Hause fühlen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
In diesem Seniorenheim tragen die Mitarbeiter…
Ein Feuer verunstaltete ihr Gesicht, aber ihr Mann zeigte, dass Liebe nicht auf dem Aussehen basiert Datteln, eine Frucht mit vielen Eigenschaften: Das sind die Vorteile, die man bekommt, wenn man 2-3 davon pro Tag isst

In diesem Seniorenheim tragen die Mitarbeiter einen Pyjama, damit sich ältere Menschen wie zu Hause fühlen

823
Advertisement

Die Pflege der Bedürfnisse älterer Menschen ist eine befriedigende, aber auch sehr heikle Aufgabe. Das würde euch die überwiegende Mehrheit des Gesundheitspersonals, das Tag und Nacht ältere Patienten betreut, sagen. Gerade um den Lebensabend für Menschen im sogenannten dritten Lebensalter würdevoller zu gestalten, entwickeln viele Altenheime fortschrittliche Methoden für eine ruhigere und glücklichere Zeit.

Im Vereinigten Königreich gibt es einen Ort namens Old Vicarage Nursing Home, der eine sehr einfache und effektive Idee hatte, ältere Menschen zu beruhigen, besonders nachts, die schwierigsten für Menschen mit Syndromen wie Alzheimer. Die verwendete Methodik basiert auf dem so genannten "Butterfly Model of Care", das auf dem Einfühlungsvermögen und den positiven Emotionen der Patienten basiert, die vor allem anderen stehen.

Das Gesundheitspersonal ist daher verpflichtet, bequeme Kleidung zu tragen, damit sich ältere Menschen wohlfühlen, da das Gefühl des Unglücks, das durch den Aufenthalt in einem Pflegeheim verursacht wird, abnimmt.

Gerade dank des Wertes der Empathie und der Emotionen der Schmetterlingsmethode kann selbst das einfache Tragen eines bequemen und warmen Pyjamas durch das liebevolle Personal den emotionalen Zustand des älteren Patienten erhöhen, mit hervorragenden Ergebnissen in Bezug auf die Stimmung und das Glück der Bewohner und Lieben, die ihn besuchen kommen. Das britische Institut zieht also eine Bilanz dieser neuen Methode:

"Das Tragen von Freizeitkleidung ist Teil einer Methode zur Desinstitutionalisierung der Umgebung, in der die Bewohner leben. Das bedeutet, dass das Pflegeheim nicht mehr eine Institution für das Personal und die Bewohner zu sein scheint, was dazu beiträgt, die Art von negativem Verhalten, das in dieser Art von Umgebung auftreten kann, zu reduzieren. Wir fanden es einfacher, die Bewohner zu ermutigen, abends wieder ins Bett zu gehen, wenn das Personal selbst Pyjamas trug".

Eine schöne Initiative, die sich um unsere Großväter und Großmütter kümmert, die in den vielen Pflegeheimen auf der ganzen Welt verstreut sind und nur ein Lächeln und einen warmen Pyjama brauchen, um sich wieder geliebt zu fühlen - wie zu Hause.

Quellen:

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.