Ein kleiner Hund "verkauft" Süßigkeiten, um seine Behandlung zu bezahlen: Das Foto füllte die Augen aller mit Tränen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein kleiner Hund "verkauft" Süßigkeiten,…
 Wer sind die klügsten unter den Geschwistern? Die Ältesten, so die Wissenschaft Hoffentlich hörst du eines Tages auf, dir selbst die Schuld dafür zu geben, dass du keine Liebe empfangen hast

Ein kleiner Hund "verkauft" Süßigkeiten, um seine Behandlung zu bezahlen: Das Foto füllte die Augen aller mit Tränen

236
Advertisement

In den meisten Fällen werden Hunde genau wie andere Familienmitglieder geliebt, sodass es normal ist, dass dem Tier im Bedarfsfall die notwendige medizinische Versorgung zukommt.

Manchmal sind die Tierarztkosten jedoch sehr hoch und die Besitzer sind gezwungen, Geld zu sparen. Selbst Vanessa konnte sich die Augenoperation ihres vierbeinigen Freundes nicht leisten: Die Art und Weise, wie sie versuchte, das notwendige Geld aufzutreiben, blieb jedoch nicht unbemerkt und sie erreichte schließlich ihr Ziel!

Vanessa adoptierte Deko, einen Mischlingswelpen. Bald erkannte sie jedoch, dass etwas mit ihrem Hund nicht stimmte: Sie beschloss, ihn zum Tierarzt zu bringen und entdeckte, dass Deko einen Tumor hatte.

Vanessa hatte keine Zweifel an der Notwendigkeit, Deko behandeln zu lassen. Gleichzeitig konnte sie sich die Behandlungskosten nicht leisten.

Um das nötige Geld aufzubringen, dachte sie, sie könnte das Beste aus dem machen, was sie am besten kann: Süßigkeiten herstellen. Sie veröffentlichte ein Foto von Deko, auf dem der Hund ein Schild mit den Worten "Ich verkaufe Süßigkeiten, um für meine Chemotherapie zu bezahlen" um den Hals trägt. Sie fügte dem Post auch das Foto mit dem Beleg des Tierarztes bei, der den Gesundheitszustand des Tieres bescheinigte.

Advertisement

Wahrscheinlich hatte nicht einmal Vanessa einen solchen Erfolg des Fotos erwartet: In sehr kurzer Zeit konnte sie sogar mehr als nur die Tierarztkosten decken. Dekos Blick und der Versuch der Besitzerin ihn zu retten bewegten alle, die den Beitrag sahen.

Vanessa machte dann ein weiteres Foto, auf dem Deko und sie sich bei allen für die Geste bedankten: Sie gab auch an, dass das zusätzliche Geld für die postoperative Rehabilitation von Deko ausgegeben wird.

Eine schöne Geschichte die beweist, dass nicht alle Menschen gleichgültig sind!

Tags: TiereHundeBewegend
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.