Diese Frauen haben ein Modell ihres Dorfes ganz in Häkelarbeit nachgebaut - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Diese Frauen haben ein Modell ihres…
Während alle anderen nur Augen für das Neugeborene haben, konzentriert sich die Großmutter auf ihre Tochter Geduld und Schweigen sind die wichtigsten Tugenden starker Menschen

Diese Frauen haben ein Modell ihres Dorfes ganz in Häkelarbeit nachgebaut

8.706
Advertisement

Diejenigen, die denken, dass Häkelarbeit eher langweilig und repetitiv ist, haben sich vielleicht nie dieser Tätigkeit gewidmet. Tatsächlich ist Häkeln nicht auf die Produktion von Pullovern, Hüten und Schuhen für Kinder zu beschränken.

Das haben die Damen des Cloughmills Crochet Club gezeigt, die mit ihrem Können ein Wollmodell ihres Dorfes in Häkelarbeit reproduziert haben - und das Ergebnis ist absolut einzigartig.

Das kleine Dorf Cloughmills liegt in Nordirland, wo Frau May Aitcheson vor 7 Jahren den heute berühmten Cloughmills Crochet Club gründete.

image: cloughmills1

Ziel von Frau Aitcheson war es, ältere Menschen bei der Sozialisierung und Entwicklung ihrer handwerklichen Fähigkeiten zu unterstützen.

image: cloughmills2
Advertisement

Der Club hat jetzt 30 Mitglieder, die sich 2017 entschieden haben, eine Wollkopie ihres Dorfes zu machen: in 7 Monaten haben sie ein spektakuläres Ergebnis erzielt.

image: cloughmills3

Felder, Tiere und Vogelscheuchen wurden ebenfalls reproduziert. Die Kirche mit den Geschäften nebenan durfte ebenfalls nicht fehlen.

image: cloughmills4

Die Idee dazu hatte die Gründerin, die vor Jahren in einem nahegelegenen Dorf ein Miniaturmodell fand, das aber nichts mit dem zu tun hatte, was damals die Mitglieder des Cloughmills Crochet Club produziert haben.

Es gibt sogar einen Fluss aus Wolle im Modell, der den echten nachbildet.

image: cloughmills5

Zuerst gingen die Damen los, um die Gebäude in der Gegend zu fotografieren, und auf dieser Grundlage begannen sie.

Advertisement

Die Gemüsegärten wurden detailliert nachgebaut, von der Karotte bis zum Kohlkopf.

image: cloughmills6

Außerdem haben sie Seiten von der Stadt nachgebildet, die heute so nicht mehr existieren, wie zum Beispiel die Hemdenfabrik, in der früher viele gearbeitet haben.

In einem Interview sagte May Aitcheson, dass "jeder einzelne immer mehr Stücke geschaffen hat und am Ende alles ein großes Ganzes geworden ist".

image: cloughmills7
Advertisement

Als sie fertig waren, war ihr Wolldorf so groß, dass es nicht mehr durch die Türen des Rathauses passte.

image: cloughmills8

Am Ende wurde beschlossen, es dort stehen zu lassen, um von allen Neugierigen bewundert zu werden.

image: cloughmills9
Advertisement
image: cloughmills10

Nächstes Projekt in der Pipeline? Ein Modell von Belfast vielleicht - dazu braucht man aber viel mehr Leute!

image: cloughmills11

Gute Arbeit!

Tags: KuriosIrlandältere
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.