Er wäscht sich seit über 65 Jahren nicht mehr und isst nur rohes Fleisch: eine unglaubliche Lebensgeschichte

Aya

28 Januar 2022

Er wäscht sich seit über 65 Jahren nicht mehr und isst nur rohes Fleisch: eine unglaubliche Lebensgeschichte
Advertisement

Eine gute Hygiene ist fundamental, um uns für uns selbst und für andere präsentabel zu machen und um zu verhindern, dass wie uns Krankheiten zuziehen, die unsere Gesundheit oder, schlimmer noch, unser Leben gefährden können. Uns jeden Tag zu waschen ist eine der grundlegenden Aktivitäten, denen wir alle, aber wirklich alle nachgehen, damit unser Körper vollkommen gesund bleibt; aber es gibt Menschen, die nicht unbedingt so denken und es seit Jahren vorziehen, nicht einmal einen Tropfen Wasser anzurühren, um sich zu waschen, genau wie der Protagonist dieser unglaublichen Geschichte.  

via Times Now News

Advertisement

DOKTORLAR HAYRETE DÜŞTÜ Doktorlar, 67 yıldır banyo yapmayan yaşlı adamı muayene ettiklerinde gördüklerine inanamadı....

Pubblicato da Orhann Orhan Cinlibas su Giovedì 20 gennaio 2022

Lernt Amou Jaji kennen, einen Mann, der im Iran lebt und vor Kurzem 87 Jahre alt geworden, aber dessen ungeachtet wirklich einzigartig ist. Auf der ganzen Welt ist er inzwischen zum Studienobjekt geworden, da Amou behauptet, sich seit 65 Jahren nicht gewaschen zu haben, nur rohes Fleisch isst und ausschließlich Wasser aus Pfützen trinkt; all das weil er fest daran glaubt, dass sich zu waschen ihm im Leben Unglück bringen kann. Eine Überzeugung, die ihn dazu gebracht hat, das zu führen, was viele für ein frevelhaftes Leben halten würden, indem er ohne ein Dach über dem Kopf direkt in Löchern im Boden schläft, von seiner iranischen Gesellschaft entfremdet.

Aber nicht all seine Mitbürger scheinen auf dieselbe Weise zu denken, da viele sich bemüht haben, einen kleinen Holzschuppen für ihn zu bauen, als einfaches Zeichen des Respekts für die Hingabe, mit der er sein Leben beim Befolgen seiner diskutablen Überzeugungen führt. Momentan lebt Amou Jaji im Dorf Dejgah in der südiranischen Provinz Fars.

Das Unglaublichste ist, dass Amou den letzten bei ihm durchgeführten ärztlichen Untersuchungen zufolge praktisch kerngesund ist und keine besorgniserregenden Krankheiten hat. Im Gegenteil, angesichts seines hygienischen Zustand und des Lebens, das er in den letzten 65 Jahren geführt hat, scheint er dafür, dass er bereits 87 Jahre erreicht hat, bei wirklich guter Gesundheit zu sein. Ein echtes Wunder und zugleich ein Mysterium der Humanmedizin. Ärzte in Teheran haben eine Hypothese dafür aufgestellt, warum Amous Organismus keine parasitären Situationen oder bestimmten Krankheiten entwickelt hat. Laut den Experten, die ihn jahrelang studiert und analysiert haben, ist es ihm wahrscheinlich dank der Entwicklung eines besonders starken Immunsystems als Reaktion auf seine Ernährung und seinen „gegenläufigen“ Lebensstil gelungen, bei guter Gesundheit zu bleiben.

Obwohl einige Zweifel an seiner allgemeinen Gesundheit weiterhin bestehen bleiben, hat man noch Mühe zu glauben, dass es auf dieser Welt wirklich Menschen wie diesen 87-jährige Greis gibt. Aber hier ist er, der lebende Beweis dafür, wie wahrhaft überraschend der menschliche Organismus manchmal sein kann!

Advertisement