Einen Hund aufzunehmen ist das beste Geschenk, das wir uns selbst und unserer Familie machen können - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Einen Hund aufzunehmen ist das beste…
Eine dauerhafte Beziehung muss gepflegt werden: Das sind die 5 Dinge, die man nie übersehen sollte So verhält man sich richtig, wenn das Kind gegen die Regeln verstößt

Einen Hund aufzunehmen ist das beste Geschenk, das wir uns selbst und unserer Familie machen können

522
Advertisement

In Anlehnung an das berühmte Sprichwort könnte man sagen, dass jeder, der einen "vierbeinigen" Freund findet, einen Schatz findet". Wer einen Hund in seinem Leben hat oder gehabt hat, würde nicht das ganze Gold der Welt für die Momente tauschen, die diese außergewöhnlichen Kreaturen ihm gegeben haben und ihm geben. Sie sind in der Lage, uns bedingungslose Liebe zu schenken, sie können uns mit einem einzigen Blick verstehen und sie kennen unseren Geisteszustand besser als wir. Wir sind ihre ganze Welt, sie lassen uns einzigartig und besonders fühlen, sie erfüllen unser Leben mit Freude und sie schaffen es, uns auch in traurigen Momenten wieder zum Lächeln zu bringen.

image: pxhere

So sehr wir einen Hund domestizieren können, kann er mit seiner zarten und verspielten Art, Dinge tun, die uns am Ende "domestizieren". Stell dir für einen Moment vor, du wärst im kleinen haarigen Kopf unseres treuen Gefährten, das würde er uns sagen, wenn er die "Regeln" des Zusammenlebens diktieren könnte:

  • Schließe mich niemals allein in einem Raum ein.
  • Lass mich jedes Mal raus, wenn ich dich frage, auch wenn du gerade erst zurückgekommen bist.
  • Wenn etwas auf den Boden fällt, gehört es mir.
  • Geh nie wieder alleine auf die Toilette.
  • Sag mir nicht, ich soll aufhören zu bellen. Wenn ich das tue, gibt es immer einen Grund.
  • Ich will alles probieren, was du isst.
  • Ergib dich, ich werde überall im Haus schlafen, besonders dort, wo du nicht willst.
  • Verlasse nie ein Zimmer ohne mich.

 

Ein Haustier zu haben, sei es eine Katze, ein Hund oder ein anderes, ist sicherlich eine Verantwortung, die Aufmerksamkeit, Kosten, etwas Opfer erfordert und etwas weniger "frei" macht. All dies sind jedoch wirklich kleine Opfer im Vergleich zu dem emotionalen Reichtum, der Liebe, dem Trost, der Gelassenheit und dem Glück, die unsere vierbeinigen Freunde uns geben können. Alle verschobenen Ferien, das ausgegebene Geld, die zerbissenen Sofas und die kaputten Ornamente sind nichts im Vergleich zu der unglaublichen Zuneigung, die man erhält.

Tags: TiereHundeBewegend
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.