Ein Hund rettet ein Menschenleben, indem er ihn drei Tage lang warm hält und ihn vor Kojoten schützt - KlickDasVideo.de
x
Ein Hund rettet ein Menschenleben, indem…
Vier Dieser talentierte Designer beweist, dass in jeder gewöhnlichen Frau eine Königin steckt

Ein Hund rettet ein Menschenleben, indem er ihn drei Tage lang warm hält und ihn vor Kojoten schützt

11 Februar 2019 • Von philine
2.235
Advertisement

Der Ursprung des Sprichwortes "Der Hund ist der beste Freund des Menschen" ging mit der Zeit verloren. Seine Wahrhaftigkeit basiert jedoch auf einer unendlichen Anzahl von Episoden und Geschichten, die bezeugen, was ein vierbeiniger Begleiter für seinen Besitzer zu leisten vermag: Dies ist eine dieser Geschichten.

Die fragliche Geschichte spielt in der Gemeinde Kanaka Bar in British Columbia und hat als Protagonisten den damals jungen Joseph Phillips-Garcia und Sako, einen vierjährigen King Shepherd. Joseph verbrachte einen Tag mit einer Tante, einigen Freunden und Sako in den Bergen. Auf dem Heimweg geriet das Auto, mit dem sie fuhren ins Schleudern und stürzte ab. Die Kollision war sehr heftig, nur Sako und Joseph überlebten den Unfall. Der Junge erlitt mehrere Verletzungen und hatte ein gebrochenes Bein.

In einem Schockzustand verlor er oft das Bewusstsein, so dass Sako zwei Nächte und drei Tage lang bei ihm blieb und ihn mit seinem Körper warm hielt. Aber Sako beschränkte sich nicht nur darauf: Um dem Jungen das Trinken zu ermöglichen, half ihm der Hund, sich mit Gewalt an einen nicht weit entfernten Bach zu schleppen. Als ob die Situation nicht dramatisch genug wäre, stand das Schlimmste leider noch bevor.

Eines Nachts schlief Joseph, von Müdigkeit überwältigt, ein, als er von Geräuschen und Heulen im Busch geweckt wurde: Es waren Kojoten, die sich näherten. Sobald Sako sie gewittert hatte, stand er auf und warf sich in die Büsche, um sie von seinem Herrn fernzuhalten. Joseph konnte nur das Zittern der Zweige und die Laute des Kampfes hören. Nach einigen Minuten, die ihm sehr lang erschienen waren, kehrte Sako zurück -  und es ging ihm gut.

 

Nach 40 Stunden wurden der Hund und der Junge endlich gefunden und nach Hause gebracht.

Joseph kam ganz und gar wieder auf die Beine und noch heute, als er diese Geschichte mit einem Herzen voller Dankbarkeit erzählt, wiederholt er, dass er sein Leben seinem untrennbaren vierbeinigen Freund verdankt. Purina, das weltweit führende Tierpflegeunternehmen, hat Sako in die 47. Hall of Fame für Tiere aufgenommen, um seine große Demonstration von Liebe und Mut zu würdigen.

 

Tags: TiereHundeGeschichten

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.