Um glücklich zu sein muss man in der Lage sein, einige Leute zu ignorieren - KlickDasVideo.de
x
Um glücklich zu sein muss man in der…
Mein Hund ist nicht mein Diese entzückenden Zeichnungen zeigen uns, dass die Liebe in den kleinen Gesten des Alltags zum Ausdruck kommt

Um glücklich zu sein muss man in der Lage sein, einige Leute zu ignorieren

07 Februar 2019 • Von philine
1.594
Advertisement

Die Situationen und Beziehungen des Alltags stellen uns ständig mit positiven oder negativen Reizen auf die Probe und geben uns so mal ein gutes und mal ein schlechtes Gefühl. Aber wir sind es, die allem Bedeutung und Wert geben und uns dafür entscheiden, uns auf einige Aspekte zu konzentrieren und nicht auf andere. So wie wir die Macht haben, Aufmerksamkeit zu schenken, sind wir auch in der Lage zu ignorieren. Hier liegt das Geheimnis der Gelassenheit und des Glücks: zu wissen wie man ignoriert, was einem Leid bringt und nur auf das zu achten, was einem Freude bereitet.

image: pixabay.com

Die Kunst des Ignorierens wird nicht von heute auf morgen gelernt, sondern in dem man lebt, Erfahrungen macht und sich darin übt sein eigenes Wohl zu suchen. Hier sind einige Vorschläge, um diese Reise zu beginnen und "ein wenig mehr in der Lage zu sein, zu ignorieren und glücklich zu sein":

  • Erlaube niemandem dich zu manipulieren

Sei der Schöpfer deiner Emotionen und deines Glücks, erlaube niemandem, egal wer es ist, dich zu benutzen und deine Gedanken zu beeinflussen.

  • Beende toxische Beziehungen

Bestehe nicht darauf, Beziehungen oder Freundschaften fortzusetzen, wenn sie dich unglücklich machen. Eine toxische Beziehung abzubrechen ist wie die Entgiftung von einer Droge; zuerst wirst du dich schlechter fühlen, aber dann wirst du eine schon fast vergessenes Entspannungsgefühl wiederfinden.

  • Nimm Kritik an, wenn sie konstruktiv ist

Sich die Meinung anderer anzuhören ermöglicht es uns, Fehler zu verstehen, die uns sonst entgangen wären, und hilft uns so, zu lernen und zu wachsen. Aber wenn es sich um nutzlose und grundlose Kritik handelt, ist es das Beste, sie einfach zu ignorieren.

  • Kontrolliere deine Wut

Oft ist die spontane Reaktion auf eine Beleidigung, eine Kritik oder eine schlechte Handlung Wut. Man muss jedoch versuchen sich zu kontrollieren, indem man sich auf positive Emotionen wie Freude und Liebe konzentriert.

  • Rache ist keine Lösung

Böses mit Bösem zum vergelten stellt nicht das Gleichgewicht wieder her, sondern schürt das Chaos. Vergebung bringt Harmonie und löscht das Leiden.


Der Weg zum Glück ist gar nicht so lang, man muss nur all die Menschen loswerden, die diesen Weg beschwerlicher machen!

 

 

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.