Klatsch verpufft, wenn er das Ohr eines intelligenten Menschen erreicht - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Klatsch verpufft, wenn er das Ohr eines…
Keine Ausreden mehr: Wer dich wirklich will, wird da sein Die erste Person, um die du dich kümmern musst, bist du: Hier sind 3 Tipps zur sofortigen Anwendung

Klatsch verpufft, wenn er das Ohr eines intelligenten Menschen erreicht

Von philine
618
Advertisement

Jeder von uns wird zustimmen, dass "Lästern" über andere ein verwerfliches Verhalten ist, das verurteilt werden muss; in Wirklichkeit sind wir jedoch nicht immer so konsequent.

Wenn es passiert, dass jemand, der uns nahe steht, mit einer gewissen Bosheit von den Ereignissen des Lebens anderer zu erzählen beginnt, hören wir interessiert zu, und wir wollen kein Wort verpassen, damit wir dann jemand anderem die Geschichte mit einer Fülle von Details berichten können.

Die Realität ist, dass nicht jeder dem Drang zum Klatschen widerstehen kann. Klatsch und Tratsch ist in der Tat eine Epidemie, die nur der intelligente Mensch stoppen kann.

Der Sozialpsychologe Gordon Allport argumentierte in seinem Buch "The Psychology of Rumors", dass Klatsch dazu dient, das Gefühl der Zugehörigkeit zu einer Gruppe durch Widerstand gegen eine andere zu stärken. Darüber hinaus sind diese Verhaltensweisen angenehm, weil sie helfen, Endorphine freizusetzen und Stress zu bekämpfen. In einigen Fällen wird der Klatsch zu einem Instrument der sozialen Kontrolle, das demjenigen, der es praktiziert, Macht gibt: Tatsächlich stellen sie sich sofort in den Mittelpunkt, verlassen ihre Routine und nutzen so den Klatsch für sich.

Allerdings ist Klatsch nie frei von Urteilen, und er ist nie positiv oder konstruktiv. In der heutigen Welt, die von sozialen Netzwerken dominiert wird, ist er noch gefährlicher und schädlicher geworden, weil sich seine Ansteckungswirkung exponentiell vervielfacht hat; und gerade aus diesem Grund tratschen oft Menschen, die diese Wirkung ganz gezielt nutzen.

image: pixabay

Die einzig mögliche Verteidigung gegen Klatsch und Tratsch ist die Intelligenz, die als Barriere für falsche Informationen und Bösartigkeiten dient und rechtzeitig einen Funken löscht, der jemanden zu verbrennen droht. Wie funktioniert das? Die Kette der Stimmen muss unterbrochen werden.

  • Gerüchte verbreiten sich, wenn jemand auf Kosten anderer Bekanntheit und Macht erlangen will: Um dies zu verhindern, können wir ihm entweder als passiv zuhören oder selbstbewusst handeln, Grenzen setzen und Dinge klarstellen.
  • Wir müssen uns bewusst sein, dass es in jeder Gruppe oder Gemeinschaft immer jemanden gibt, der gerne schlecht über andere spricht und Klatsch verbreiten.
  • Wir müssen in unserem Verhalten immer ehrlich und transparent sein, denn um eine Lüge zu widerlegen, reichen Worte manchmal nicht aus: Wir brauchen Taten.

Deshalb, seid klug: Hört auf Klatsch und Tratsch interessant zu finden und konzentriert euch auf die wirklich wichtigen Dinge!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.