Freiwillige scheren eine ausgesetzte Katze vor einem Tierheim und befreien sie von 4,5 kg Fell - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Freiwillige scheren eine ausgesetzte…
Tiere in 11 Tricks, um Ihr Auto im Alltag und auf Reisen sicher und sauber zu halten

Freiwillige scheren eine ausgesetzte Katze vor einem Tierheim und befreien sie von 4,5 kg Fell

10 September 2018 • Von philine
2.731
Advertisement

Geschichten, die von der Aufgabe von Tieren erzählen, berühren immer unsere Herzen in den Tiefen. Die fragliche Geschichte, die in Nevada, USA, passiert ist, ist eine ziemlich bizarre Geschichte eines Tieres, das in sehr schlechtem Zustand gehalten wurde, der es unkenntlich gemacht hatte. Das seltsame Wesen, das liebevoll "Bob Marley" genannt wird, ist nach einer ästhetischen Kur, die ihm 4,5 kg Haare abnimmt, inmitten der Freude aller Experten zu seiner ursprünglichen Pracht zurückgekehrt. Wenn Sie sich die Fotos vorher und nachher anschauen, werden Sie Mühe haben, ihn zu erkennen!

Douglas County Animal Care & Services ist es gewohnt, spät in der Nacht Besuche zu empfangen. Meistens sind es Menschen, die die Tiere vor den Toren lassen, die dann am nächsten Morgen von den Tierheimarbeitern gefunden werden. Diesmal war das Tier, das in einen Käfig dagelassen wurde, etwas anders als gewöhnlich.

Die Szene war wirklich außergewöhnlich. Es war ein nicht identifizierbares Tier, bedeckt von einem Berg von flauschigen, unbehandelten und nie geschnittenen Haaren.

Sobald das "Paket" hereingebracht wurde, wurden die ersten Hypothesen über die mysteriöse Natur des Tieres aufgestellt. Es wurde sofort gedacht, ein Hund zu sein, da sie normalerweise ein weniger gut gepflegtes Haar haben als Katzen. Dann versuchte das Team, den Pelzhaufen erfolglos aus dem Käfig zu ziehen: Das Fell verhinderte tatsächlich seine Bewegungen. Um das arme Geschöpf nicht zu verletzen, wurde der Deckel des Wagens geöffnet, was die Natur des Tieres offenbarte, das darin eingeschlossen war.

Was entdeckt wurde, hat alle fassungslos gemacht, in der Tat war es eine große und voll behaarte Katze, die sofort von den anwesenden "Bob Marley" genannt wurde.

Advertisement

Das Team hatte unter diesen Bedingungen nie eine Katze gerettet. Das Fell verhinderte ihre Bewegungen und sie war deshalb deutlich übergewichtig. Das arme Tier wurde sofort zum Tierarzt gebracht, wo es sediert wurde und etwa 4,5 kg überschüssiges Fell entfernt wurde. Nachdem sie sich erholt hatt und endlich frei von den Haaren war, begann die Katze sofort mit einer neuen Vitalität durch den Raum zu gehen, die sie offensichtlich vorher verloren hatte.

Jetzt geht es Bob wesentlich besser und er erholt sich immer noch von den Jahren der Vernachlässigung, die er in seinem früheren Leben erfahren hatte.

Jetzt ist Bob wieder eine nette Katze, ungefähr 10 Jahre alt. In der Zwischenzeit geht die Forschung nach dem Mann weiter, der ihn unter diesen Bedingungen vor den Türen des Unterschlupfs zurückgelassen hat. Die CCTV-Kameras haben den Moment aufgenommen und wir versuchen diese Person zu identifizieren.

Das Wichtigste ist jedoch, dass es Bob jetzt wieder gut geht!

Tags: TiereKatzenBewegend
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.