Sie wurde bei bester Gesundheit 122 Jahre alt: hier sind alle Geheimnisse der ältesten Frau der Geschichte - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Sie wurde bei bester Gesundheit 122…
Die Art wie sich dieser Hund um dieses Baby kümmert ist einfach rührend 20 reale Fotos, die auf den ersten Blick unerklärlich erscheinen

Sie wurde bei bester Gesundheit 122 Jahre alt: hier sind alle Geheimnisse der ältesten Frau der Geschichte

2.372
Advertisement

Wer möchte nicht ein Elixier für ein langes Leben haben? Die Person, über die wir heute sprechen wollen, hat keinen Zaubertrank getrunken, aber es ist ihr trotzdem gelungen, 122 Jahre alt zu werden!

Die 1875 geborene und 1997 verstorbene Jeanne Calment gilt als die langlebigste Frau der Geschichte (zumindest laut Daten und alten Archiven). Also, was ist die Formel für ein langes Leben? Sicherlich werdet ihr erstaunt sein, dass Jeanne keine Gesundheitsfanatikerin war.

Jeanne Calment (auf dem Bild 20 Jahre alt) war eine Französin, die ihre Gewohnheiten nicht einschränkte, um gesund zu bleiben. Sie hat praktisch zu jeder Mahlzeit ein Glas guten portugiesischen Wein getrunken, sie hat kein pikantes und scharfes Essen verachtet, liebte rotes Fleisch und Schokolade und mochte auch Zigaretten.

Frau Calment vermied es, zu frühstücken, das einzige, was erlaubt war, war eine, höchstens zwei Tassen Kaffee, aber dafür liebte sie es, körperlich aktiv zu sein und ihren Körper fit zu halten. Während ihres Lebens widmete sie sich dem Schwimmen, aber auch Tennis, Skaten und sie ging bis zu ihrem 100. Lebensjahr Radeln.

Advertisement

Für diejenigen, die denken, dass ihr Geist nur bis zu ihrem 90. Lebensjahr fit war, irrt sich gewaltig. Frau Calment hat bis zum Todestag einen klaren Geist bewahrt, der sich in den letzten Jahren nicht veränderte. Sie erinnerte sich sogar an Vincent Van Gogh, der im Geschäft ihres Onkels Leinwände und Pinsel kaufte.

image: Wikipedia

Leider hatte ihre Leben auch viele tragische Momente: Ihre einzige Tochter starb mit 36 Jahren an einer Lungenentzündung gescheitert und auch ihr geliebter Neffe starb mit 34 bei einem Autounfall. 

Aber 1988 erlebte sie eine unerwartete Berühmtheit: Die Journalisten, die anlässlich des 100. Jahrestages der Ankunft Van Goghs in der französischen Stadt nach Arles kamen, interviewten sie, um herauszufinden, wie es war dem brühmten Maler 100 Jahre zuvor gegenüber zu stehen. Was können wir aus ihrer Geschichte lernen? Sicherlich ist das Leben voller Überraschungen und man kann nie wissen, was das Schicksal für uns bereithält. Deshalb ist die beste Lektion, die Jeanne uns beibringen kann, jeden Moment zu genießen, den wir zur Verfügung haben und uns von Zeit zu Zeit sogar kleine Laster zu erlauben.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.