Ihr Ehemann betrügt sie: Mit 50 Jahren fängt sie an, mit Dutzenden Männern auszugehen

von Aya

15 April 2023

Ihr Ehemann betrügt sie: Mit 50 Jahren fängt sie an, mit Dutzenden Männern auszugehen
Advertisement

Eine der schönsten Erfahrungen, die man machen kann, ist mit Sicherheit, sich zu verlieben, diese Gefühlsbindung, die uns mit Körper und Geist an eine andere Person bindet: der Wunsch nach gegenseitigem Austausch, die Leidenschaft, die Projekte, die man zusammen angeht … alles ist wunderbar. Solange es anhält. Wenn sich zu verlieben nämlich außergewöhnlich schön, mitreißend, „mächtig“ ist, ist das Gefühl der Bitterkeit ebenso stark, die man empfindet, wenn eine Beziehung endet. Man kann natürlich getrennte Wege gehen und dabei in Kontakt bleiben, aber das ist zumindest in einem Fall praktisch unmöglich: dem der Untreue.

Darüber weiß die Frau im Mittelpunkt dieser Geschichte Bescheid, die eine stechende Liebesenttäuschung erlebte. Aber sie hat auch ihr Leben verändert, und zwar zum Besseren.

via Mirror

Advertisement
KateHarvey/ twitter

KateHarvey/ twitter

Kate Harvey ist eine Frau in ihren 50ern, war über 25 Jahre verheiratet und hat drei Kinder. Ihr Leben lief bestens, bevor es zu einem Ereignis kam, das es für immer veränderte: der Untreue ihres Mannes.

Sie war anfangs von der neuen schmerzhaften Realität erschüttert und musste mit einer wirklich schweren Zeit fertigwerden. Sie war frustriert, sie war enttäuscht, sie war wütend, sie war viele Dinge, und alle taten nichts, als Unglück in ihr Leben zu bringen.

Sich von jemandem zu trennen ist nie einfach; wenn wir dann von der Person reden, die unser ganzes Leben an unserer Seite war … nun, ihr könnt es euch vorstellen. Kate fand sich genau in dieser Lage wieder, und es war nicht einfach für sie, dieses Trauma zu überwinden. Dann raffte sie ihren Mut zusammen und beschloss, ihrem Leben eine bedeutende Wende zu geben.

Advertisement

So meldete sie sich auf einer Dating-Seite an und begann, mit unterschiedlichen Männern auszugehen: „In den ersten Monaten nach meinem 50. Geburtstag bin ich mit 12 Männern ausgegangen, dann habe ich aufgehört zu zählen“, erzählte sie.

Kate entdeckte sich vollkommen neu: Ihre Ängste in Bezug darauf, nicht mehr anziehend und begehrenswert zu sein, wurden innerhalb kurzer Zeit von der großen Zahl an Männern widerlegt, die sie umwarben. Sie fühlte sich wiedergeboren, ihre Persönlichkeit, ihre Lebensweise und ihre Wahrnehmung von Beziehungen änderten sich auf drastische Weise. Jetzt ist sie unbeschwerter, selbstsicherer und zufriedener damit, viele Erfahrungen machen, aber dabei unabhängig bleiben zu können und nicht einer Beziehung unterworfen zu sein.

Sie verriet, dass sie mit Dutzenden Männern ausgegangen ist und insbesondere dass ihre bevorzugte Altersklasse zwischen 38 und 44 Jahren liegt. In diesem Fall hat Untreue ein echtes „Wiedererwachen in mittleren Jahren“ ausgelöst, das Kate nur Gutes brachte. Was haltet ihr von ihrer neuen Lebensphilosophie?

Advertisement