Er bestellt sich online Abendessen, vergisst aber, die Lieferadresse zu ändern: Er schenkt die Mahlzeit dem Lieferboten

Aya

18 Januar 2023

Er bestellt sich online Abendessen, vergisst aber, die Lieferadresse zu ändern: Er schenkt die Mahlzeit dem Lieferboten
Advertisement

Es gibt Leute, die denken, dass alles passiert, weil es bereits in unserem Schicksal vorgeschrieben ist, während andere Menschen das nicht so sehen, doch in einigen Fällen müssen sie durchaus umdenken. Denn nicht selten kommt es zu Zufällen, bei denen es unmöglich ist zu glauben, dass es keinen von etwas oder jemandem vorgefertigten Plan gab. Dafür ist der Vorfall ein Beweis, den ein junger Mann erlebte.

An einem ganz normalen Tag bestellte er sich eine warme Mahlzeit und wartete darauf, dass sie ihm geliefert wurde, aber etwas lief falsch, und der Fehler änderte, wenn auch nur vorübergehend, das Leben eines vollkommen Fremden.

via Sha Davis/Facebook

Advertisement

Sha Davis lebt in Washington (USA), und eines Tages beschloss er, sich online eine warme Mahlzeit zu bestellen und sie sich nach Hause liefern zu lassen. Bis hierhin nichts Seltsames, das tun viele Leute, schade nur, dass Sha vergessen hatte, die richtige Adresse anzugeben.

Als er die App zuletzt benutzt hatte, befand er ich nämlich in einem Hotel und nicht zu Hause, weshalb er die Lieferadresse entsprechend geändert hatte. Diesmal hatte er dieses Detail jedoch vergessen, als er sich Essen bestellte, sodass der Lieferbote zur falschen Adresse geschickt wurde. Sha wurde sich seines Fehlers erst bewusst, als er eine Nachricht vom Lieferboten erhielt.

 

So I forgot to change my address on my chipotle app so I told the driver to keep it because the old address is back in Iowa. I was deadass mad at first but after reading this I’m happy this happened!

Pubblicato da Sha Davis su Domenica 27 febbraio 2022

Sobald dieser den angegebenen Ort erreicht hatte, teilte er ihm in einer Textnachricht mit, dass er mit der Bestellung eingetroffen war. „Nimm sie für dich und genieß das Essen“, antwortete Sha. „Ich habe vergessen, die Adresse zu ändern, und bin aktuell in Maryland.“ Einer ganz anderen Stadt. Das gefiel ihm natürlich gar nicht, zumindest bis er eine Antwort vom Lieferboten erhielt.

„Ich wollte dir noch einmal danken“, schrieb dieser. „Heute ist der Geburtstag meines Bruders, und er wurde nicht weit von der Adresse, an die ich diese Lieferung zustellen sollte, zur letzten Ruhe gebettet. Deinetwegen esse ich heute mit ihm zu Mittag. Du hast keine Ahnung, wie viel mir das bedeutet, ich weiß das wirklich zu schätzen.“ Worte voller Dankbarkeit, die Sha sowie alle Nutzer bewegten, die sie zu sehen bekamen.

Advertisement

Es ist seltsam zu denken, dass eine Geste, die noch kleinste und unabsichtlichste, das Leben eines Menschen ändern oder ihm einfach ein Lächeln schenken kann, das er gebraucht hatte. Bei Sha war es ein bloßes Versehen, das jedoch zu etwas Besonderem wurde, und das alles ungeplant. „Ich kenne nicht den Namen dieses Mannes, aber ich weiß, dass ich heute etwas Wichtiges für ihn getan habe“, so Sha. „Ich habe in seinem Leben eine Rolle gespielt, und das ist wunderbar.“

Ja, denn manchmal finden wir uns in Situationen verwickelt wieder, ohne es uns im Geringsten vorstellen zu können, sind uns aber bewusst, dass sie, einmal gelebt, eine wunderbare Bedeutung erlangt haben, nicht nur für die Menschen, denen wir ein wenig Freude geschenkt haben, sondern auch für uns selbst.

Habt ihr euch je in ähnlichen Umständen wiedergefunden?

Advertisement