Er weigert sich, seine kranke Frau von den lebenserhaltenden Maßnahmen zu trennen: nach 2 Monaten Gebet wacht sie auf

Barbara

05 Januar 2023

Er weigert sich, seine kranke Frau von den lebenserhaltenden Maßnahmen zu trennen: nach 2 Monaten Gebet wacht sie auf
Advertisement

Manchmal, wenn das Leben uns mit enormen Schwierigkeiten konfrontiert, ist das Einzige, was uns retten kann, der Glaube. Zach und Autumn Carver, zwei Eltern von drei wunderbaren Kindern, die dank der vielen Gebete von Zach glücklich zusammenleben können, wissen das sehr gut. Alles begann, als Autumn plötzlich krank wurde und sich zur Geburt ihres dritten Kindes einem Notkaiserschnitt unterziehen musste. Das Baby kam gesund zur Welt, aber Autumn wurde auf die Intensivstation verlegt.

via People

Advertisement

Update: 10-30-21 Autumn Carver wants to say thank you for all the birthday wishes. She had a spa day. Margaret...

Pubblicato da Zach Carv su Sabato 30 ottobre 2021

Wenn er an diese schrecklichen Tage zurückdenkt, erinnert sich Zach an die erschütternden Worte über den Zustand seiner Frau: "Sie sagten mir, dass sie eine 0-prozentige Überlebenschance hätte. Es war der schlimmste Tag in meinem Leben.

Trotz der düsteren Prognose entschied sich Zach für eine entschlossene Haltung und vertraute auf seinen Glauben: "Ich sagte den Ärzten, dass ich nicht ohne Autumn von hier weggehen würde. Ich habe die ganze Zeit gebetet. Jede Sekunde. Ich kann es nicht erklären, ich wusste einfach, dass sie überleben würde", erzählte er. Jeden Tag kümmerte sich Zach um seine Frau, während er abends seine beiden Töchter und den kleinen Sohn Huxley besuchte, die bei ihren Großeltern wohnten. Mit dem Herbstbeginn kamen jedoch weitere Komplikationen für die junge Mutter und Ehefrau hinzu: mehrere Infektionen, Blutarmut und sogar Herzstillstand. Nachdem sie zwei Monate lang von Maschinen am Leben gehalten wurde, schlugen die Ärzte vor, Autumn von den lebenserhaltenden Maßnahmen abzuschalten und sie friedlich sterben zu lassen. Zach weigerte sich, aufzugeben.

Thank you all for the birthday wishes. This was with out a doubt the best birthday. I am extremely blessed! Thank you all again!!

Pubblicato da Zach Carv su Venerdì 11 marzo 2022

Zach betete unablässig zu Gott, um ein Wunder zu bewirken: "Ich saß bei ihr und betete. Ich ging durch die Gänge oder saß im Wartezimmer. Ich würde zu Gott beten, dass er sie am Leben erhält, dass sie alle Widrigkeiten überwindet. Ich brauche sie, die Kinder brauchen sie". Zu diesem Zeitpunkt postete Zach ein Gebetsanliegen auf Facebook, das in den sozialen Medien die Runde machte: "Millionen von Menschen auf der ganzen Welt haben für uns gebetet.

Anfang Oktober, nach einer kurzen Besserung, stimmten die Ärzte Zachs Bitte zu, Autumn aus der Narkose zu entlassen, gerade lange genug, damit sie Huxley zum ersten Mal sehen und halten konnte.

Advertisement

Das erste Treffen war sehr kurz und bewegend. Die Tage vergingen, ebenso wie die Tausenden von Gebeten, die Autumn auch bei Bewusstsein sprach. Die Ärzte schlugen eine Lungentransplantation vor, um Autumns Genesung zu unterstützen, aber Zack holte zunächst eine andere professionelle Meinung ein. Er glaubte weiterhin daran, dass seine Frau auf wundersame Weise genesen würde. Glücklicherweise schlug ein Thoraxchirurg eine Therapie vor, mit der die Transplantation vermieden und Autumn nach einigen Wochen nach Hause gebracht werden konnte.

Nach dieser Erfahrung sagte Zach, er sei Gott viel näher gekommen: "Ich bin meiner Familie näher. Ich bete jeden Abend mit meinen Kindern, was ich früher nicht getan habe. Das Gebet hat meine Frau gerettet und nicht nur ihr Leben gerettet, sondern auch meines verändert."

 

Advertisement