Mit acht Jahren bewirbt er sich als Tellerwäscher in einem Restaurant: der schnellste Weg, um das ersehnte Gerät zu kaufen

Aya

28 Dezember 2022

Mit acht Jahren bewirbt er sich als Tellerwäscher in einem Restaurant: der schnellste Weg, um das ersehnte Gerät zu kaufen
Advertisement

Kinder wünschen sich viele Dinge, und oft versuchen einige Eltern, ihnen jeden Wunsch zu erfüllen, während andere sie von vornherein den Wert des Geldes und dessen Verwaltung lehren, indem sie ihnen ein wöchentliches Taschengeld geben, das sie sparen oder für das ausgeben können, was sie sich kaufen möchten. Dann gibt es aufgewecktere Kinder, die schnell nachrechnen und begreifen, dass der beste Weg, sich das gewünschte Spielzeug zu kaufen, darin besteht, einen Job zu finden, genau wie Erwachsene es machen.

Darüber weiß Nash Johnson Bescheid, ein achtjähriger Junge aus Lexington, Kentucky (USA), und ein echtes Vorbild an Entschlossenheit und Eigensinn.

via Today

Advertisement

Facebook - Drake's Leestown

Wie viele Kinder seines Alters wollte Nash eine Xbox kaufen, und so begann er, die fünf Euro des wöchentlichen Taschengelds zu sparen, das seine Mutter ihm gibt, damit er sein Zimmer ordentlich hält. Dennoch kostet eine Xbox etwa 300 Euro, und Nash realisierte schon bald, dass er eine lukrativere Tätigkeit finden müsste, um die nötige Summe schneller zu erreichen. Anders als seine Altersgenossen begann er nicht, seine Eltern mit Bitten zu überhäufen, sondern entschied sich dazu, eine vollkommen legitime Abkürzung zu finden, um sich die Xbox selbst kaufen zu können.

Ohne das Wissen seiner Mutter bewarb sich Nash online um einen Job als Tellerwäscher in einem Restaurant in der Nähe seines Hauses, das Drake's heißt. „Ich bin sehr gut im Geschirrspülen“, schrieb er in seiner Bewerbung. Der Kleine ist Grundschüler und hat keine vorige Arbeitserfahrung. „Das wird mein erster Job überhaupt sein!“, fuhr er in seinem Anschreiben fort. Aber das stellte für die Inhaber des Restaurants kein Problem dar: Das größte Hindernis war Nashs Alters, da man mindestens 16 Jahre alt sein muss, um im Drake's zu arbeiten. Das hinderte den schlauen Achtjährigen nicht daran, sich zu bewerben: „Es wurde nicht nach dem genauen Alter gefragt und auch nicht nach dem Geburtsdatum, also habe ich einfach geschrieben, dass ich unter 18 bin“, erzählte Nash.

Facebook - Drake's Leestown

Seine Mutter, Belinda Johnson, lachte, als sie erfuhr, dass ihr Sohn auf die Stellenausschreibung geantwortet hatte, war aber keinesfalls überrascht. „Dieser Junge hat keine Angst zu versagen. Er setzt sich für das ein, was er will“, so Belinda.

Obwohl Nash die Stelle als Tellerwäscher im Lokal nicht erhielt, weil er zu jung ist, überraschte die Restaurantleitung ihn damit, ihm ein Mitarbeiter-T-Shirt und das Gerät zu schenken, das er sich so sehr wünschte: „Ich war schockiert, sehr schockiert“, kommentierte er. „Ich bin froh darüber, die Xbox bekommen zu haben, aber es hätte mir auch gefallen, den Job zu kriegen!“

Ein wirklich entschlossener kleiner Junge, das muss man sagen!

Advertisement