x
Dreijähriges Mädchen amüsiert das…
Eltern verlangen, ins Haus ihrer Tochter zu ziehen, aber sie lehnt das ab: „Ich werde ein Altersheim für euch finden“ Er war 90 Minuten lang tot und kommt wieder zu sich: „Ich habe nichts gesehen, es gab weder Klänge noch Lichter“

Dreijähriges Mädchen amüsiert das Internet mit ihrem wilden Herumgestikulieren: „Sie sieht aus wie ein Großmütterchen aus Süditalien“ (+ VIDEO)

14 November 2022 • Von Aya
838
Advertisement

Non-verbale Kommunikation ist im Prozess der Kommunikation ebenso wichtig wie verbale. Kommunizieren zu können bedeutet nämlich nicht einfach, zuzuhören, was unser Gesprächspartner zu sagen hat, sondern auch, seine Körpersprache deuten zu wissen: Seine Mimik, seine Gesten, die Pausen, die er sich nimmt etc. …

In einigen Ländern scheint die Sprache zudem Arm in Arm mit dem Gestikulieren einherzugehen. Nehmen wir zum Beispiel die italienische Sprache: Habt ihr je einen Italiener gesehen, der die Hände stillhält, während er spricht? Wahrscheinlich nicht, und das ist es vielleicht, was seine Art so besonders und amüsant macht, zumindest in den Augen von Nicht-Italienern. Das kleine Mädchen im Mittepunkt dieses Videos ist genauso.


Italiener sind auf der ganzen Welt wohlbekannt für ihr Essen und ihre typischen Gesten, die im Laufe einer Unterhaltung nicht fehlen dürfen. Das kleine Mädchen in diesem Video, das Millionen von Nutzern auf dem gesamten Planeten erreicht hat, ist wegen des Temperaments, mit dem sie eine Streitigkeit mit einer Freundin nacherzählte, während sie die berühmte Geste mit den zusammengelegten Fingerspitzen machte, besonders amüsant. Für gewöhnlich wird die Geste von einer wiederholten Hoch- und Runter- oder Vor- und Zurückbewegung der Hand begleitet, manchmal mit nur einer Hand und manchmal mit beiden. Gemäß dem Kontext könnte diese Geste dann unterschiedliche Bedeutungen haben: „Was willst du von mir?“ oder „Was sagst du da?“ oder auch „Überhaupt nicht.“

Das kleine Mädchen namens Matilda, das im Video gestikuliert, erzählt verärgert, dass jemand – vermutlich eine Freundin – ihren Minirock kritisiert hat.

Die Kleine sagt mit erheiternder Stimme und Gestik Folgendes (nicht wörtlich übersetzt): „Sie sagte ‚Was für einen Sinn hat es, in einem Minirock rumzulaufen?‘ Denk doch an dich selber! Ich trage einen Minirock, kümmere dich um deinen eigenen Kram!“ Abgesehen von dem, was Matilda sagt, wussten nicht-italienische Zuschauer besonders ihre Art, mit den Händen zu reden, zu schätzen, vielleicht weil sie gerade die Geste mit den zusammengelegten Fingerspitzen oft mit denen eines italienischen Großmütterchens oder Großväterchens assoziieren.

Wie man es auch sieht, es ist wirklich sehr amüsant, Matilda zuzuschauen, während sie sich wie eine Erwachsene beim Sprechen echauffiert!

Advertisement
Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.