x
Älterer Mann arbeitet weiter, obwohl…
Mutter verrät, warum sie ihre Zwillinge in getrennten Kinderbetten schlafen lässt: Sie wird wegen ihrer Gesichtsbehaarung kritisiert: Sie beschließt, sich nicht mehr zu rasieren und sich einen Bart wachsen zu lassen

Älterer Mann arbeitet weiter, obwohl er 89 Jahre alt ist: Nutzer helfen ihm, indem sie mehr als 300.000 Euro sammeln

23 November 2022 • Von Barbara
318
Advertisement

Viele Menschen, die körperlich arbeiten, träumen davon, eines Tages in Rente zu gehen. Ab einem gewissen Alter macht sich die Müdigkeit stärker bemerkbar, aber es ist nicht immer möglich, eine wohlverdiente Auszeit von der Arbeit zu nehmen.

Das weiß auch Fidencio Sanchez, der 90.000 "Paletas" (mexikanisches Eis am Stiel) zum Preis von 1,50 € pro Stück von seinem Wagen aus verkaufen müsste, den er durch die Straßen von Chicago (USA) schiebt, um im Alter von 89 Jahren seinen begehrten Ruhestand zu erreichen.


An einem gewöhnlichen Tag traf Joel Cervantes Sanchez auf der Straße, als der ältere Mann seinen Wagen schob und offenbar Schwierigkeiten hatte. Joel beschloss daraufhin, 20 Eis am Stiel zu kaufen, wobei er absichtlich mehr als nötig bezahlte, um ihm sofortige Hilfe anbieten zu können. Dann hielt er an, um zu plaudern, und erfuhr, dass Sanchez allein mit seiner Frau lebte: Sie half ebenfalls in dem kleinen Geschäft mit, aber in letzter Zeit ging es ihr nicht besonders gut.

"Es brach mir das Herz, diesen Mann, der eigentlich seinen Ruhestand genießen sollte, in diesem Alter noch arbeiten zu sehen", erklärte Joel. Also beschloss er, dem älteren Ehepaar über die sozialen Medien zu helfen. Joel machte ein Foto von Herrn Sanchez bei der Arbeit und teilte es auf Facebook, wo er auch eine Online-Spendenaktion eröffnete. Ich hatte mir ein Spendenziel von 3.000 Euro gesetzt, das wir in nur 54 Minuten erreicht haben. Wie mein Bruder mir sagte: "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte". Ich glaube, wenn ich nicht das Glück gehabt hätte, dieses Foto zu machen, hätte er wohl nicht so viel Resonanz bekommen", so Joel.

 

Wie bereits erwähnt, lag das Spendenziel bei 3.000 Euro, aber die Geschichte von Herrn Sanchez und seiner Frau berührte die Herzen von nicht weniger als 6.000 Bewohnern des Viertels, die - vereint in einem Solidaritätswettlauf - einen Betrag sammelten, der 100 Mal höher war als das Ziel und mehr als 300.000 Euro erreichte. Eine Summe, die dem älteren Ehepaar einen würdigen Lebensstil ermöglicht und das nötige Geld für die Pflege von Frau Sanchez bereitstellt.

"Ich war sehr überrascht", sagte Fidencio Sanchez: "Ich bin allen Einwohnern und Menschen, die mir geholfen haben, sehr dankbar. Es ist wunderbar zu sehen, wie die Welt der sozialen Medien Wunder bewirken kann."

Wir wünschen ihm eine wohlverdiente Rente.

Advertisement
Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.